0

Johannisbeer-Quark-Torte

Hallo ihr Lieben!

Nach drei Wochen harter Arbeit und Hitze ist unser Schlafzimmer endlich fertig geworden! Es fehlen nur noch ein Spiegel, der Kronleuchter und die zwei roten Kommoden, die allerdings noch weiß gestrichen werden müssen – aber für mich ist das Zimmer schon jetzt perfekt 🙂 Keine Spur mehr von dem ollen orange-farbenen Teppich und den gelben Wänden, alles ist strahlend weiß! Bei diesem Anblick bekomme ich schon nach dem Aufstehen gute Laune, was ich früher nicht behaupten konnte. Mein Mann hat den größten Teil der Arbeiten selber gemacht und ich habe mich auf meine Art und Weise dafür bei ihm bedankt: mit einer Torte seiner Wahl. Geworden ist es eine sommerfrische Quarktorte mit Johannisbeeren, die ganz ohne Backen wunderbar gelingt!

Continue reading

0

Rhabarber-Käse-Tarte

Hallo ihr Lieben!

Beim letzten Einkauf habe ich mir noch schnell ein paar Rhabarberstangen geschnappt, weil ich unbedingt noch ein Rezept ausprobieren wollte! Die Rhabarbersaison ist fast zu Ende (bis Ende Juni dauert sie normalerweise), was ich sehr Schade finde – es ging mal wieder viel zu schnell. Immerhin gibt es ja noch Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen… Die heutige Torte kann man nach Lust und Laune mit verschiedenen Obstsorten zubereiten und sie ist für alle Käsekuchenliebhaber ein Muss 🙂

Continue reading

0

Einfach beerenstark: meine Blaubeer-Käsetorte

Der Käsekuchen gehört zu den Klassikern auf jeder Kaffeetafel und ist für mich sowieso ein Muss bei jeder Feier. Es gibt zahlreiche Varianten des Käsekuchens, die beliebtesten sind wohl der amerikanische Cheesecake mit Keksboden und die deutsche Version, entweder ohne Boden oder – je nach Gegend – mit Mürbeteig- oder Hefeteigboden. Der bodenlose Käsekuchen wird meist mit Grieß zubereitet und gebacken. Der absolute Klassiker besteht aus Mürbeteigboden und Quarkfüllung. Das kann dann abgewandelt werden, mit Obst oder Beeren, wie in meinem Fall heute. Noch eine Variante will ich schon lange ausprobieren, nämlich den Russischen Zupfkuchen. Meine Freunde Petra hat mir ein tolles Rezept gegeben, das wird dann bald ausprobiert. Russischer Zupfkuchen ist eine Mischung aus Käse- und Schokoladenkuchen – einfach köstlich! Als ich vor drei Jahren meine erste Fondanttorte gemacht habe, hab ich unter dem Fondant einen eckigen Käsekuchen versteckt. Damals hatte ich noch keine Ahnung von Wunderkuchen oder Ganache und dachte, man kann einen beliebigen Kuchen backen und mit Fondant verzieren. Dementsprechend sah meine Torte auch aus – total schief aber sehr lecker 🙂 Außer meinem Mann mögen wir alle Käsekuchen – entweder altmodisch, mit oder ohne Boden oder modern mit Kirschen, Blaubeeren, anderen Obstsorten oder Ahornsirup – schmecken tun sie alle gut! So und nun genug geschrieben, hier kommt meine heutige Käsetorte:

IMG_8994 Continue reading

0

Lemon Cheesecakes

Normalerweise versuche ich, alle zwei Tage neue Rezepte für euch zu posten, aber im Augenblick schaffe ich es nicht so recht – schuld daran ist das schöne Wetter, das einfach wie gerufen kommt und uns alle nach draußen zieht 🙂 Nicht dass ich nichts zu posten hätte (ich backe alle zwei Tage etwas neues), aber ich habe die Gelegenheit genutzt und ein wenig im Garten gearbeitet. Meine Fenster rufen auch schon lange nach mir weil ich keinen richtigen Durchblick habe 🙂 Gestern wurden aber erstmal die Reste vom Winterdreck im Garten weg gefegt und alle Fenster (es sind zwölf!) blitzeblank geputzt. Abends war ich dann fix und fertig aber glücklich, und hatte noch gerade so viel Kraft um für euch diesen Artikel zu schreiben. Gebacken habe ich leckere Lemon Cheesecakes, so hatten wir für zwischendurch etwas süßes und konnten uns auf die Kaffeepause freuen! Die Cheesecakes sind einfach zuzubereiten und sehr lecker! Aber überzeugt euch selbst…

IMG_5352 Continue reading

0

Sauer macht lustig: Zitronen-Tarte

Mein Mann mag keinen Käsekuchen! Das ist ziemlich schlimm, denn ich liebe Käsekuchen – mit oder ohne Boden, mit oder ohne Obst, nehm ich alles! 🙂 Ich würde am liebsten alle paar Tage einen backen aber aus Liebe zu meinem Mann versuche ich das natürlich zu „vermeiden“ 🙂 Und warum erzähle ich euch das? Weil ich endlich einen Käsekuchen gefunden habe der auch meinem Mann schmeckt! Und zwar – tadaa – diese Zitronentarte!

IMG_0683
Continue reading

0

Mandarinen-Käsetorte

Hallo ihr Lieben!

Heute dreht sich bei mir alles um eine besondere Käsetorte. Was sie so besonders macht? Ich vermute es ist die Kombination aus gekochtem Pudding, der noch heiß mit Quark verrührt wird und dem süß-saueren Geschmack von Mandarinen, die der Torte eine wirklich schöne fruchtige Note geben. Daher soll sie ab jetzt „Stammgast“ am unserem Kaffeetisch sein! 🙂

IMG_9224

Zutaten für den Knetteig:

  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75g Butter (zimmerwarm)

Für den Belag:

  • 2 Dosen Mandarinen
  • 2 Pck. Vanillepudding (zum Kochen)
  • 200g Zucker
  • 1/2 l Milch
  • 500g Magerquark

Für den Guss:

  • 1 Pck. Tortenguss, klar oder rot
  • 2 EL Zucker
  • 250ml Mandarinensaft (vom abgetropften Mandarinen)

Continue reading

0

New York Cheese Cake

Nach unserem entspannenden und sehr schönen Urlaub in Wien, Bosnien und Kroatien stöberte ich bei Chefkoch und fand dieses Cheesecake Rezept, das ich niemandem vorenthalten will.

Es unterscheidet sich meiner Meinung nach sehr von anderen Käsekuchen-Rezepten, ist sehr viel cremiger, leichter und hat einen interessanteren Geschmack.

Hier ist das Rezept von demma auf Chefkoch.de, hier die Bilder von meinem New York Cheesecake:

Nachmachen lohnt sich!