0

Orangen-Spekulatius-Creme

Hallo ihr Lieben!

Obwohl Weihnachten schon einige Tage zurück liegt, muss ich euch unser Weihnachtsdessert unbedingt noch zeigen. Ich habe es mit Spekulatius-Keksen gemacht, aber ihr könnt natürlich beliebige Kekse wie Butterkekse, Löffelbiskuits oder z.B. Amarettinis nehmen, und statt Orangen ein anderes Obst – und dieses leckere Dessert damit das ganze Jahr zubereiten.

Continue reading
0

Sweet Table zum 18. Geburtstag – mal anders

Hallo ihr Lieben!

Weihnachten, Hochzeitstag, Silvester und die Geburtstage meiner Töchter sind vorbei und ich melde mich zurück! Die Zeit mit meinen Lieben war wunderschön und ich bin ein bisschen traurig, dass es so schnell vorbei ging. Aber ich kann in den Erinnerungen schwelgen. Meine jüngste Tochter hat ihren 18. Geburtstag in kleinem Familien- und Freundeskreis gefeiert. Sie wollte keine Geburtstagstorte aus Fondant und keinen klassischen Sweet Table, so wie ich sie bis jetzt gemacht habe. Ich habe mich natürlich nach ihren Wünschen gerichtet und zeige euch wie es geworden ist 🙂

Continue reading
0

Weihnachten 2019: Heidesand-Zimt-Plätzchen

Hallo ihr Lieben!

Es ist soweit, heute ist Heiligabend! Habt ihr geschafft, alles vorzubereiten? Ich habe alles geschafft, was ich schaffen wollte und kann mich zurück lehnen und genießen. Ich habe zehn Sorten Plätzchen gebacken und bin sehr zufrieden. Ich war zwar so im Backfieber, dass ich noch mindestens vier weitere Sorten hätte backen können, aber in letzter Sekunde habe ich entschieden dass es reicht – und es ist trotzdem genug da, auch zum verschenken. Ich schulde euch noch das versprochene letzte Rezept und es sind Heidesand-Zimt-Plätzchen geworden. Sie treffen genau meinen Geschmack, aber auch meine Tochter und mein Mann sind begeistert. Dass schon die Hälfte weg ist, muss ich gar nicht erwähnen, oder? 😉

Continue reading
0

Weihnachten 2019: Orangenstäbchen

Hallo ihr Lieben!

Noch tut sich in der Weihnachtsbäckerei was, aber so langsam schließe ich sie, weil ich aus privaten Gründen mehr Zeit für mich und meine Familie brauche und will. Das bedeutet nicht, dass ich aufhöre Rezepte zu veröffentlichen, aber eine kleine Pause werde ich mir auf jeden Fall nehmen. Vorher habe ich aber noch 2, 3 Rezepte für euch. Diese Orangenstäbchen gehören dazu, sind einfach zu machen und sehr lecker!

Continue reading
0

Rezepte aus der Heimat: Kresenti oder Walnusskugeln mit Schokofüllung

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute ein tolles Rezept für Weihnachtsplätzchen aus meiner Heimat für euch. Von vielen kroatischen Bloggern habe ich gehört, dass Kresenti ein beliebtes Weihnachtsrezept ist, aber bis jetzt bin ich nicht dazu gekommen es auszuprobieren! In einem alten Rezeptbuch meiner Mutter habe ich dieses Rezept gefunden und für uns und euch nachgemacht. Ich kann sie euch nur wärmstens empfehlen 🙂 Sie werden roh in gemahlenen Walnüssen gewälzt und nach dem Backen mit geschmolzener Schokolade zusammen geklebt. Aber der Reihe nach…

Continue reading
0

Weihnachten 2019: Granatsplitter

Hallo ihr Lieben!

Ich kenne Granatsplitter mit Haferflocken, Mandeln oder Pecannüssen, die man mit einer Masse aus Butter, geschmolzener Schokolade, Mehl, Ei und Zucker mischt und als Häufchen backt. Es gibt sie auch aus Kuchen- oder Tortenresten. Meine heutige Variante ist etwas komplizierter, sieht dafür aber super aus und schmeckt fantastisch! Ich finde den Namen etwas befremdlich, schließlich verbirgt sich dahinter ein sehr leckeres Gebäck – es gibt wohl auch andere Namen dafür, wie z.B. Bergsteiger.

Continue reading
2

Weihnachten 2019: Haselnuss-Printen

Hallo ihr Lieben!

Printen kaufen kann ja jeder, ich wollte mal versuchen, selbst welche zu machen. Die ganze Prozedur hat sich zwar als aufwändig herausgestellt, aber man wird mit dem Ergebnis reichlich belohnt. Allein die Zubereitung ist ein wahres Dufterlebnis.

Die bekantesten Printen sind die Aachener Printen. Sie sind eine spezielle Art von Lebkuchen und werden seit mehr als 200 Jahren in Aachen hergestellt. Meine Printen sehen etwas anders aus und die Zutaten weichen etwas von denen für die klassiche Variante ab, aber – es schmeckt 🙂

Continue reading
2

Weihnachten 2019: Quarkstollen

Hallo ihr Lieben!

In 10 Tagen ist schon Heiligabend! Ich habe noch so viele schöne Weihnachtsrezepte für euch, ich weiß gar nicht ob ich es schaffe, alle rechtzeitig zu verbloggen. Ich werde mir Mühe geben, das kann ich euch versprechen 🙂 Stollen zu backen habe ich immer vermieden, weil ich dachte es sei zu schwer. Dieses Jahr habe ich mich getraut und bin begeistert. Dieses Rezept für Quarkstollen ist wirklich gut und ich teile es mit euch in der Hoffnung, dass es die eine oder der andere von euch nachmacht.

Continue reading
0

Kürbislasagne

Hallo ihr Lieben!

Kürbis hat im Oktober Hochsaison, aber so lange ich ihn im Supermarkt finde, gibt es Kürbisgerichte. Wir lieben Kürbis und könnten ihn in allen Varianten täglich essen. Ich hab schon viel mit Kürbis ausprobiert, aber Kürbislasagne noch nie… bis jetzt! 🙂 Ich könnte mich reinlegen, so lecker war sie. Meine anfängliche Skepsis ist schnell verflogen, stattdessen kommt dieses Rezept auf die Liste unserer Lieblingsrezepte. Und ihr kriegt es natürlich auch:

Continue reading
0

Kränze basteln: Nicht schnell, aber einfach!

Hallo ihr Lieben!

Ich bastle sehr gerne Kränze mit Naturmaterialien. Manches finde ich auch in der Natur, aber es ist auch gut, dass man Zapfen und Co. in der Weihnachtszeit fast überall kaufen kann. Ich denke mir immer etwas neues aus und so sind in der vergangenen Woche gleich drei Kränze entstanden: einer mit Lärchenzapfen, einer mit verschiedenen Naturmaterialien und der dritte aus Holzstückchen. Solche Kränze zu machen ist nicht schwer, aber man braucht sehr viel Zeit! Ich nehme mir gerne die Zeit dafür, weil ich solche Kreationen, gut gepflegt, ewig als Deko benutzen kann.

Continue reading