0

Weihnachten 2021: Sternenkekse mal 3

Hallo ihr Lieben!

Das ist mein letztes Rezept für Weihnachtsplätzchen in diesem Jahr. Aus einem Teig drei verschiedene Sorten Plätzchen zu machen klingt gut, oder? Ich fand alle drei so hübsch, wollte aber nicht von jedem fünfzig- oder sechzig Stück haben! Deswegen habe ich mich entschieden, den Teig nur einmal zu machen, Sterne in verschiedenen Größen auszustechen und sie verschiedenen zu verzieren. Die kleinsten habe ich mit Erdbeermarmelade gefüllt und eine Hälfte in Schokolade getunkt, die mittleren haben Gesichter bekommen sowie eine Cashewnuss in ihre Zacken-„Hand“ und die größten wurden mit Schokolade bepinselt und mit einer Walnuss verziert. Ich finde, dass sie sehr schön geworden sind, aber seht ihr selbst:

Continue reading
0

Weihnachten 2021: Zimt-Mandel-Taler

Hallo ihr Lieben!

Ich habe noch zwei tolle Weihnachtsplätzchen-Rezepte für euch in diesem Jahr. Insgesamt habe ich zwölf Sorten gemacht, zehn davon neu, die restlichen zwei sind alte Rezepte, die ich jedes Jahr mache. Diese Zimt-Mandel-Berge haben meine Küche so herrlich nach Zimt riechen lassen, dass ich die Hälfte direkt hätte verputzen wollen 🙂 Schade, dass ihr es hier nicht riechen könnt!

Continue reading
0

Weihnachten 2021: Cranberry-Mandel-Florentiner

Hallo ihr Lieben!

Ich bin mit den Köstlichkeiten aus der Weihnachtsbäckerei noch immer nicht fertig und habe dieses mal leckere Florentiner für euch! Florentiner sind einfach köstlich und rasch zubereitet. Sie sind der neue Hit bei uns Zuhause – fruchtig, nussig und soooo klebrig… was für eine leckere Sauerei! Da muss man sich wirklich ein bisschen zurückhalten 🙂

Continue reading
0

Weihnachten 2021: Baileyskugeln

Hallo ihr Lieben!

Ich war diese Woche ganz fleißig und habe schon fünf verschiedene Sorten Plätzchen gemacht. Zwei davon sind Rezepte, die ich jedes Jahr mache, weil sie uns am besten schmecken und deswegen nicht fehlen dürfen. Heute habe ich diese köstlichen Baileyskugeln für euch. Für die Zubereitung braucht man gerade mal 5 Zutaten. Und schnell gemacht sind sie zudem auch noch 🙂 Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr von einer bestimmten Zutat nicht allzu viel nascht … 🙂

Continue reading
0

Rezepte aus der Heimat: Orah prutići oder Walnuss-Aprikosen-Plätzchen

Hallo ihr Lieben!

Ich schließe heute meinen Weihnachts-Backmarathon mit einem Klassiker aus meiner Heimat: Walnuss-Aprikosen-Plätzchen, oder wie man sie auf kroatisch nennt: orah prutići, Londoneri, Londonerice oder London štanglice. Das Rezept habe ich in einem alten Rezeptheft meiner Mama gefunden und gleich gewusst, dass ich sie unbedingt nachbacken möchte. Die Herstellung ist nicht ganz einfach, aber auch nicht besonders schwer. Ich habe mehrere Bilder bei der Herstellung gemacht und hoffe, dass ich euch damit helfe, dieses tolle Rezept auszuprobieren!

Continue reading
0

Rezepte aus der Heimat: Košnice oder Bienenkörbe

Hallo ihr Lieben!

Heute ist schon der 4. Advent – nur noch 4 Tage bis zum Heiligen Abend. Ich bin im großen und ganzen fertig mit der Vorbereitung und kann die verbliebenen Tage in aller Ruhe genießen. Insgesamt habe ich „nur“ 6 Sorten Plätzchen gemacht. In diesem Jahr ist alles anders, nicht nur wegen Corona, sondern weil ich eine schwere OP hinter mir habe und noch immer mit sehr starken Schmerzen zu kämpfen habe. Mit meinem Plätzchenteller bin ich trotzdem zufrieden, immerhin 🙂 Zwei Rezepte schulde ich euch noch und beginne heute mit Košnice – übersetzt sind das Bienenkörbe. In meiner Heimat gibt es sie auf fast jedem Plätzchenteller. Ob mit Mohn, Kokos, Schokolade oder Walnüssen – alle sind im Nu fertig, schmecken lecker und sind ein besonderer Blickfang.

Continue reading
0

Weihnachten 2020: Mini Apfel-Zimt-Strudel mal anders

Hallo ihr Lieben!

Heute ist schon der 3. Advent! Die Zeit rennt und ich habe noch ein paar schöne Weihnachtsplätzchen-Rezepte für euch! Die Zutaten für die heutigen, himmlisch schmeckenden Apfel-Zimt-Strudel hat man eigentlich immer im Haus – außer vielleicht Schweineschmalz, aber es lohnt sich, es auszuprobieren. Den Teig könnt ihr locker am Vortag machen, in den Kühlschrank packen und am nächsten Tag dann die Füllung zubereiten und die Plätzchen backen.

Continue reading
0

Weihnachten 2020: Kanadische Maple Cookies oder Ahornsirup Plätzchen

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich hier seit langem nicht mehr blicken lassen, weil ich eine schwere Knie-OP und drei Wochen Reha hinter mir habe. Im Augenblick geht es mir noch immer nicht so gut, aber ich habe die ersten leckeren Plätzchen gebacken und will das Rezept unbedingt mit euch teilen. Diese kanadischen Maple Cookies macht man eigentlich mit Walnüssen, und sticht sie natürlich als Ahornblatt aus – das Nationalsymbol Kanadas. Ich finde aber, dass die Plätzchen mit Pekannüssen noch besser schmecken, und habe sie mit einer Schneeflocken Form, passend zu Weihnachten, ausgestochen.

Continue reading
0

Weihnachten 2019: Heidesand-Zimt-Plätzchen

Hallo ihr Lieben!

Es ist soweit, heute ist Heiligabend! Habt ihr geschafft, alles vorzubereiten? Ich habe alles geschafft, was ich schaffen wollte und kann mich zurück lehnen und genießen. Ich habe zehn Sorten Plätzchen gebacken und bin sehr zufrieden. Ich war zwar so im Backfieber, dass ich noch mindestens vier weitere Sorten hätte backen können, aber in letzter Sekunde habe ich entschieden dass es reicht – und es ist trotzdem genug da, auch zum verschenken. Ich schulde euch noch das versprochene letzte Rezept und es sind Heidesand-Zimt-Plätzchen geworden. Sie treffen genau meinen Geschmack, aber auch meine Tochter und mein Mann sind begeistert. Dass schon die Hälfte weg ist, muss ich gar nicht erwähnen, oder? 😉

Continue reading
2

Weihnachten 2019: Quarkstollen

Hallo ihr Lieben!

In 10 Tagen ist schon Heiligabend! Ich habe noch so viele schöne Weihnachtsrezepte für euch, ich weiß gar nicht ob ich es schaffe, alle rechtzeitig zu verbloggen. Ich werde mir Mühe geben, das kann ich euch versprechen 🙂 Stollen zu backen habe ich immer vermieden, weil ich dachte es sei zu schwer. Dieses Jahr habe ich mich getraut und bin begeistert. Dieses Rezept für Quarkstollen ist wirklich gut und ich teile es mit euch in der Hoffnung, dass es die eine oder der andere von euch nachmacht.

Continue reading