Johannisbeer-Quark-Torte

Hallo ihr Lieben!

Nach drei Wochen harter Arbeit und Hitze ist unser Schlafzimmer endlich fertig geworden! Es fehlen nur noch ein Spiegel, der Kronleuchter und die zwei roten Kommoden, die allerdings noch weiß gestrichen werden müssen – aber für mich ist das Zimmer schon jetzt perfekt 🙂 Keine Spur mehr von dem ollen orange-farbenen Teppich und den gelben Wänden, alles ist strahlend weiß! Bei diesem Anblick bekomme ich schon nach dem Aufstehen gute Laune, was ich früher nicht behaupten konnte. Mein Mann hat den größten Teil der Arbeiten selber gemacht und ich habe mich auf meine Art und Weise dafür bei ihm bedankt: mit einer Torte seiner Wahl. Geworden ist es eine sommerfrische Quarktorte mit Johannisbeeren, die ganz ohne Backen wunderbar gelingt!

Zutaten:

  • 250g Johannisbeeren
  • 80g Butter
  • 200g Butter- oder Haferkekse
  • 12 Blatt Gelatine
  • 250g Magerquark
  • 150g Schmand
  • 200g saure Sahne
  • 60g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250ml Sahne

Zubereitung:

Zuerst die Johannisbeeren waschen und von den Stielen streifen. Butter schmelzen. Kekse zerbröseln und mit der Butter und 2 EL Johannisbeeren mischen. Die Masse auf den Boden einer Springform (24cm) geben, mit Hilfe eines Löffels gut andrücken und in den Kühlschrank stellen. Falls ihr euch später wundert, wieso auf meinem Anschittfoto keine Beeren am Boden zu sehen sind – ich habe sie einfach vergessen 😀

Für die Quarkcreme Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Schmand, saurer Sahne, Zucker und Vanillezucker mit einem Mixer verrühren. Die Hälfte der Beeren pürieren und erwärmen. Gelatine bei niedriger Temperatur auflösen und mit etwas Fruchtpüree (2 EL) mischen. Das restliche Fruchtmus, die aufgelöste Gelatine und die restlichen Johannisbeeren unter die Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Das Ganze auf dem Boden verteilen und die Torte (am besten über Nacht!) kalt stellen. Am nächsten Tag nach Wunsch dekorieren und servieren.

Wir fahren heute nach Venlo und euch wünsche ich einen schönen Sonntag 🙂

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.