2

Happy Birthday to me! Geburtstags-Sweet Table

Ja, ich bin am 1. April geboren – und ja, mein Papa hat mir immer Streiche gespielt und ich bin immer darauf rein gefallen 🙂 Einmal weckte er mich mitten in der Nacht und sagte meine Freundin würde schon auf mich warten, damit wir zur Schule gehen können. Ich, noch gar nicht richtig wach, stand sofort auf, machte mich fertig und stand schließlich vor der Tür, im Dunkeln. Hinter mir hörte ich ein: April, April! Es war nicht nur 3 Uhr morgens, sondern auch noch Sonntag!:)

Aber die Kindertage sind längst vorbei, ab und zu versucht meine jüngste Tochter zwar noch, mir einen Streich zu spielen – und ich mache meistens mit, um ihr eine Freude zu machen 🙂 Dieses Jahr machte ich mir selbst und meinen Liebsten einen Geburtstags Sweet Table und so feierten wir bei tollem Wetter mit leckerem Süßkram:

IMG_1369 Continue reading

0

Getestet: Foodist Box

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Vor zwei Wochen schrieb mich jemand von Foodist an und fragte ob ich Lust habe, die neu konzipierte Ladies Box zu testen. Lustigerweise hatte ich kurz zuvor auf einem anderen Blog das erste Mal von Foodist Boxen gehört und nahm das Angebot an. Das Prinzip von Foodist funktioniert so: man bekommt monatlich eine Box mit 6 bis 8 besonderen Lebensmitteln und …

… es geht hauptsächlich um die Überraschung und das Entdecken von hochwertigen Lebensmitteln. […] Die Produkte stammen hauptsächlich aus Manufakturen, die in Handarbeit herstellen.

Am Samstag dann kam die Ladies Box, und allein die Verpackung machte schon einen edlen Eindruck. In der Box befanden sich

IMG_0547

  • eine Flasche Lolea
  • Popcorn von Joe & Seph’s in der Sorte Mince Pie
  • zwei Ben und Bellchen Brownie-Cake Pops
  • Butterbrotsalzes von Kebe Living
  • Chips von Su Guttiau

Also versammelte ich meine Familie und wir probierten alles aus:

Continue reading

0

Gewonnen, gefreut, Cake Pops gebacken und bedankt!

Meinen Halloween-Sweet-Table kennt ihr ja. Die liebe Nelli von Küchenwuselei [hier klicken] sprach mich schon nach der Veröffentlichung meiner Geisterkekse an, ob ich damit an ihrem Halloween-Wettbewerb teilnehmen möchte. Ich habe noch nie etwas gewonnen und dachte, das könnte sich ruhig mal ändern! Und so geschah es dann tatsächlich und ich hab mich wahnsinnig gefreut 🙂 Lauter tolle Sachen wurden eingereicht, die jedes HobbybäckerInnenherz höher schlagen lassen. Hier erstmal ein Bild von meinem Sweet Table und dem Gewinn:

MyCollage_28
Continue reading

0

Sweet Table: Schokoladiges in Blau-Weiß

IMG_6781Am Mittwoch feierte mein Mann seinen 50. Geburtstag, und das war natürlich wieder ein toller Anlass für einen Sweet Table! Die Farbwahl war willkürlich (und hat sicher nichts mit Fußball zu tun 🙂 – ich hatte vor allem Gefallen an den blau-weißen Faltrosetten gefunden, die ich ganz günstig in einem Trödelladen entdeckt hatte. Da mein Mann Schokoladenfan ist, suchte ich mir also Rezepte für einen durchweg schokoladigen Sweet Table zusammen. Es gab eine Schoko-Pudding-Torte, Cupcakes mit hellem und dunklem Frosting, Schoko-Karamellmousse, weiße Schokolade-Kokos-Kugeln und mit Schoki ummantelte Cakepops. Hier also die Rezepte, beginnend mit dem Geburtstagstörtchen: Continue reading

2

Cake Pops backen!

Gestern wagte ich mich zum ersten Mal an den neuen Back-Trend Cake Pops. Das sind kleine Kugeln oder Figuren aus Rührteig, die mit Schokolade überzogen und bunt dekoriert werden. Die Herstellung ist ganz leicht, das Ergebnis dafür umso entzückender. Aber seht selbst:

Continue reading