Gewonnen, gefreut, Cake Pops gebacken und bedankt!

Meinen Halloween-Sweet-Table kennt ihr ja. Die liebe Nelli von Küchenwuselei [hier klicken] sprach mich schon nach der Veröffentlichung meiner Geisterkekse an, ob ich damit an ihrem Halloween-Wettbewerb teilnehmen möchte. Ich habe noch nie etwas gewonnen und dachte, das könnte sich ruhig mal ändern! Und so geschah es dann tatsächlich und ich hab mich wahnsinnig gefreut 🙂 Lauter tolle Sachen wurden eingereicht, die jedes HobbybäckerInnenherz höher schlagen lassen. Hier erstmal ein Bild von meinem Sweet Table und dem Gewinn:

MyCollage_28
Das Gewinnpäckchen kam eine Woche später. Drin waren ein Cake Pop-Ständer, Cake Pop Stiele, Tee, blaue Zuckerstreusel und das Pops Flower Pot Kit von Wilton.

IMG_9613Ein Vorgeschmack auf Weihnachten! 🙂

IMG_9621Als kleiner Dank für Nelli habe ich diese schönen Elch-Cake Pops gebacken und sie auf meinem neuen Cake Pop-Ständer präsentiert:

IMG_9642Zutaten für den Teig für 12 Cake Pops:

  • 70g weiche Butter
  • 70g Zucker
  • 1 Ei
  • 75g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 40g Frischkäse
  • 70g Puderzucker

Für die Verzierung:

  • 100g Vollmilchschokolade
  • 2 EL Puderzucker
  • 24 schwarze oder grüne Zuckerperlen
  • 12 rote Zuckerperlen oder kleine Smarties

Zubereitung:

Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen, Ei zugeben. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach unterrühren. Teig in eine kleine, gefettete Kastenform (18cm) geben und im vorgeheizten Ofen bei 160°C etwa 15 Minuten backen. In der Form ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

IMG_9640

Frischkäse mit Puderzucker verrühren. Kuchen zerbröseln und mit Frischkäsemasse vermischen. 12 Kugeln formen und sie 1 Stunde in den Kühlschrank legen damit sie fest werden. Schneller geht es im Tiefkühlfach. Schokolade im Wassebad schmelzen. Cake Pop-Stiele 1cm tief in die Schokolade tunken und erst dann in die Kugeln stechen. So bleiben die Kugeln besser am Stiel kleben. Fest werden lassen. Die Teigkugeln ganz in die Schokolade tauchen und zum Trocknen in eine Styropor Platte stecken. Die restliche Schokolade in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und 24 Geweihe auf Backpapier spritzen (ich habs mit weißer Schokolade gemacht). Trocknen lassen. Puderzucker mit etwas Wasser verrühren und die Geweihe damit auf die Cake Pops kleben. Mit Zuckerguss Augen, Nase und Mund aufspritzen und die Zuckerperlen aufkleben. Trocknen lassen. Fertig!

IMG_9647***

Nochmals vielen Dank an Nelli, und euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.