Russischer Hackfleischtopf

Wie praktisch es doch ist, dass es heutzutage so viele Rezepte gibt, bei denen man nicht stundenlang in der Küche stehen muss und kaum etwas vom Besuch mitkriegt! Ich überlege meist zwei Tage vorher was ich kochen könnte, und lege dann am Vorabend oder am Morgen des „Besuchtags“ los. Wenn die lieben Gäste klingeln, muss das Essen also nur noch in den Ofen geschoben werden. Am letzten Wochenende war so ein Tag. Serviert habe ich einen Russischen Hackfleischtopf (aus dem Dr. Oetker Party Rezepte Buch) und der hat super geschmeckt!

IMG_0505

Zutaten für 8 Personen:

  • 4 Zwiebeln
  • 5 EL Öl
  • 1.5kg Rinderhackfleisch
  • 3-4 Stangen Lauch
  • 2 Pck. passierte Tomaten (je 400g)
  • 500ml Fleischbrühe
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 450g saure Sahne oder Creme fraiche

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, würfeln und in einem Topf in erhitztem Öl dünsten. Hackfleisch zugeben und solange dünsten bis es leicht braun und krümelig ist. Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Tomatenpüree, Brühe, Senf und Gewürzen zu dem Hackfleisch geben, zum Kochen bringen.

IMG_0508

Hackfleischtopf zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen, häufig umrühren. Zum Schluss nochmal mit Gewürzen abschmecken. Kurz vor dem Servieren saure Sahne oder Creme fraiche darüber geben.

Als Beilage passen Nudeln oder Reis gut. Der Hackfleischtopf eignet sich auch gut zum Einfrieren, wer das vorhat gebe die saure Sahne aber erst nach dem Auftauen und Erwärmen hinzu.

Ich hoffe eure Gäste werden auch so zufrieden sein wie meine 🙂
Eure Jadranka

2 thoughts on “Russischer Hackfleischtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.