Champignon-Kichererbsen-Stroganoff mit Reis

Hallo ihr Lieben!

Wir sind keine Vegetarier, aber wir essen nicht so viel Fleisch. Ich versuche mehrmals in der Woche etwas leckeres ohne Fleisch zu zaubern und das gelingt mir meistens auch. Dieses Mal habe ich ein Pilz-Stroganoff gekocht und es war meeega lecker!

Ihr braucht dafür:

  • 250g braune Champignons
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Senf
  • 1 Dose (240g) Kichererbsen
  • 100g griechischen Joghurt oder Saure Sahne
  • Salz
  • Zitronensaft
  • frische Petersilie und schwarzen Sesam zum Bestreuen
  • gekochten Reis als Beilage

Zubereitung:
Zuerst Champignons putzen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauchzehe pellen, in kleine Würfel schneiden und im Öl kurz andünsten. Champignons zugeben und etwa 10 Minuten garen.

Wasser, Brühe und Kartoffelstärke mischen und Champignons damit ablöschen. Worcestersauce und Senf zugeben. Kichererbsen (nicht abtropfen lassen!) ebenfalls dazugeben. Alles zusammen weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Hitze reduzieren und Joghurt oder Saure Sahne unterrühren. Das Ganze mit Salz und Zitronensaft nach Geschmack abschmecken. Reis (Sorte und Menge nach Wunsch!) kochen und alles auf dem Teller anrichten. Mit frischer Petersilie und schwarzem Sesam bestreuen und warm genießen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.