Avocado-Tomaten-Salat

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auch so große Avocado-Liebhaber wie ich? Ich esse sie am liebsten in Scheiben geschnitten auf dem Brot, gewürzt mit Meersalz und rosa Pfeffer oder mit einem Ei in der Mitte. Manche meinen, dass Avocado alleine langweilig ist, weil sie geschmacksneutral sei – aber für den kleinen Hunger zwischendurch finde ich das köstlich. Gestern hatte ich mal Lust auf etwas anderes mit Avocado, und zwar als Hauptspeise. Rezepte für Avocado-Salate gibt es im Internet im Überfluss, und je nachdem was man so zu Hause hat, kann man nach Bedarf variieren. Ich habe einen fruchtigen Avocado-Tomaten-Salat gemacht und war hin und weg!

Zutaten für 1-2 Personen:

  • 2 reife Avocados
  • etwa 11 kleine Tomaten (Rispen- oder Cherrytomaten)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Balsamicoessig, dunkel
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst das Salatdressing zubereiten. Dafür Olivenöl, Balsamicoessig und Agavendicksaft in eine Schüssel geben und gut verrühren. Avocados schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Knoblauchzehe und Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Alles in die Schüssel mit dem Dressing geben und gut vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig würzen, kurz stehen lassen und genießen.

Das Rezept ist einfach, schnell zubereitet und schmeckt hervorragend! Man kann den Salat als Beilage oder wie bei mir als Hauptgericht servieren. Ich bin richtig satt geworden und für das Abendessen blieb auch noch eine kleine Portion übrig.

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.