0

Warten auf den Frühling und eine leckere Spinat-Buttermilch-Tarte

Habt ihr auch genug von diesem grauen und trüben Wetter? Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder raus in den Garten zu gehen und ihn auf Vordermann zu bringen – aber der Frühling lässt auf sich warten! Am Samstag war ich immerhin mal im Gartencenter und habe Narzissen, Primeln und Hyazinthen geholt, um ein paar Farbtupfer vor die Tür zu setzen. Das sieht zwar toll aus, aber für echte Frühlingsgefühle braucht es mehr. Und wie es derzeit aussieht, wird es bis Ostern kalt und ungemütlich bleiben 🙁 Tja, und was mache ich da als Foodbloggerin? Backen natürlich! Damit hat das blöde Wetter auch was gutes: ich hatte Zeit, viele schöne Rezepte für euch auszuprobieren. Heute gehts allerdings los mit einem herzhaften Rezept, nämlich einer Spinat-Buttermilch-Tarte:

IMG_0470Continue reading

2

Nachgemacht: Feiner Pilz-Kartoffel-Auflauf

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin noch immer nicht so richtig in Weihnachtsstimmung und die Zeit rennt nur so! Ob es am Wetter liegt? Könnte schon sein, aber sicher bin ich mir nicht. Der November war lange zu warm und als Ende des Monats Schnee fiel, hatte ich so richtig Lust auf Weihnachten! Doch als der Schnee wieder geschmolzen ist, war auch die Weihnachtsstimmung wieder weg… jetzt sind es nur noch 22 Tage, und ich muss mich fast zwingen, vor und im Haus zu dekorieren, den Adventskalender zu basteln und ein Adventsgesteck zu zaubern. Mit dem Plätzchen backen fange ich morgen an, geplant sind sowohl traditionelle Plätzchensorten die ich jedes Jahr backe, wie auch ein paar neue. Die Rezepte dafür werde ich selbstverständlich in den nächsten Tagen für euch hier posten. Vorher muss ich euch aber unbedingt mein neues Lieblingsauflaufrezept vorstellen! Gefunden habe ich es bei einer lieben Instafreundin. Sie heißt Alexandra und ist auf Instagram und Facebook unter dem Namen Phoenix2303 unterwegs.

IMG_9475 Continue reading

0

Paprika-Schaumsüppchen – genau richtig bei Schmuddelwetter

Heute ist es offiziell: der Herbst ist da! Die Natur verwöhnt uns mal wieder mit vielen Schätzen wie Kürbissen, Äpfeln, Nüssen und Pilzen, im Garten blühen die Hortensien und Dahlien in voller Pracht und der Wald fängt langsam an zu „brennen“. Eigentlich ist der Herbst meine liebste Jahreszeit, aber im Augenblick ist es hier nur grau in grau und schüttet immer wieder wie aus Eimern. Trotzdem haben mein Mann und ich es geschafft, in den trockenen Stunden in den Wald zu gehen und Pilze zu suchen. Oft trauen sich Menschen nicht, Pilze zu sammeln, weil sie u.a. unsicher sind welche Sorten essbar sind. Wir zwei sind richtige Expterten, aber nur für zwei Sorten: Steinpilze und Pfifferlinge 🙂 Die gibt es bei uns glücklicherweise zu genüge, ich habe auch überlegt einige zu trocknen weil das eine sehr gute Methode ist um Pilze haltbar zu machen. Aber mit Pilz- und Kürbisrezepten beglücke ich euch ein anderes Mal – heute gibt es passend zum Wetter, eine schnellgemachte und gesunde Paprika-Schaumsuppe!

IMG_9100 Continue reading

0

Herzhafte Blumenkohltarte mit Käse

Hauptsächlich backe ich süße Torten, aber ab und zu findet auch die herzhafte Variante den Weg auf unseren Tisch. Wieso auch immer süß? Kuchen oder Torten gehen auch anders und mit frischen und leckeren Zutaten sind sie eine willkommene Abwechslung auf dem Mittags- oder Partytisch. Herzhafte Torten, Tartes oder Quiches lassen sich gut vorbereiten und die Zutaten kann man meist nach Lust und Geschmack aussuchen und kombinieren. Bis jetzt hatte ich nur gute Erfahrungen und meine Kinder waren fast jedes Mal begeistert. Hier habe ich schon von meiner Zucchini-Tomaten-Quiche berichtet oder hier über eine grüne Torte mit Brokolli, Poree, Creme fraiche und Käse. Heute habe ich für euch eine Variante mit Blumenkohl, Paprika und Käse – einfach, lecker, vegetarisch… und ich hätte sie (wie unverschämt von mir!) locker alleine verputzen können! Genauso begeistert wie ich waren auch unsere Nachbarn, die wir zum Grillen eingeladen hatten um uns fürs Blumengießen und Postholen während unseres Miniurlaubs zu bedanken! Die Tarte wurde bis zum letzten Stück aufgegessen und das Rezept zum Schluss nach Hause mitgenommen. Was will man mehr 🙂

IMG_8869 Continue reading

1

Zucchini-Tomaten-Quiche ohne Boden

Ich koche jeden Tag, aber am Wochenende gönne ich mir ab und zu mal eine Pause. Dann gehen wir essen, bestellen uns etwas oder ich lasse mich von meinem Mann bekochen und verwöhnen 🙂 Meinen Sieben-Tage-Kochplan habe ich meist schon im Kopf, bevor die Woche startet. Er setzt sich zusammen aus Gerichten, die wir schon kennen und mögen, und ganz oft wird auch Neues probiert. Weil ich meinen Mann und die Kinder kenne, weiß ich meist schon im Voraus ob ihnen ein Gericht schmecken wird oder nicht, und falls ich das mal nicht einschätzen kann, kommt das Gericht trotzdem auf den Tisch – und dann vielleicht nicht wieder, falls die Mehrheit das entscheidet 🙂 Heute habe ich zum Beispiel zum ersten Mal diese Quiche gemacht, und ab jetzt gehört sie definitiv zu den Gerichten, die häufiger auf dem Kochplan landen werden! Lecker!

IMG_3385 Continue reading

0

LECKER: Zucchini-Eier-Quiche mit Frischkäsecreme

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

In der Juni Ausgabe von LECKER (ja, ich bin ein bisschen spät dran aber was solls) gab es sehr viele tolle Rezepte die ich nachbacken wollte. Letztendlich ist es nun erstmal diese köstliche Quiche geworden, und ich bin mit dieser Wahl sehr glücklich. Die Quiche ist sehr fein im Geschmack und ideal, wenn mal vegetarisch gekocht werden soll. Sie ist zwar ein bisschen aufwendig in der Herstellung, aber die Mühe wird am Ende belohnt, das kann ich euch versichern.

10621149_570939723018026_299171929_o

Continue reading

0

LECKER: Erbsen-Kartoffelsuppe mit Bärlauch

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Am vergangenen Samstag kam die dritte Ausgabe meines Lecker-Probeabos und diesmal bin ich wirklich begeistert! Die Rezepte sind so toll, ich konnte mich kaum entscheiden was zuerst gebacken oder gekocht werden sollte. Da wir aber eine Vegetarierin in der Familie haben, habe ich mich dieses Mal für eine Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Bärlauch und Creme fraiche entschieden. Ihr Lieben, die Suppe ist der Hammer!

IMG_1402
Continue reading

2

Vegetarische Lasagne

Geht es euch auch so wie mir? Nachdem in der Weihnachtszeit und auch zu Sylvester sehr viel Fleisch auf dem Tisch war (Weihnachtspute, Spanferkel, Kohl-Hackfleisch-Rouladen, alles schwere Kost), kann ich danach meist erstmal kein Fleisch mehr sehen und riechen! Anfang Januar ist also bei mir eher eine Phase, in der ich mich nach leichten Gerichten umsehe und versuche, mindestens für ein paar Tage vegetarisch zu Kochen. Mein heutiges Gericht passt da fabelhaft:

IMG_9452
Continue reading