Zwetschgen-Quark-Auflauf

IMG_8157Zutaten:

  • 300g Zwetschgen
  • 3 Eier
  • 500g Quark
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • 100g weiche Butter
  • 160g Zucker
  • Schale 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 5 EL Grieß
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.Mark der Vanilleschote herauskratzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Quark, Butter, Eigelb Vanillemark, Zucker, Zimt und Zitronenschale verrühren. Grieß zugeben. Zum Schluss Eischnee vorsichtig unterheben. Auflaufförmchen (ich hatte 4 Stück) fetten und die Quarkmasse hineinfüllen und Zwetschgen leicht in den Teig drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Lecker!

IMG_8163

Und da ich eingeladen wurde, mitzumachen, hier noch das Küchenplausch-Banner:

3 thoughts on “Zwetschgen-Quark-Auflauf

  1. ein zwetschgen-quark-auflauf ist ja auch mal eine tolle Idee. schmeckt bestimmt sehr fein. 🙂

    wir haben in unserer Foodblogger Community Küchenplausch gerade ein Event mit dem Thema „Pflaumen und Zwetschgen“ und ich würde dich gerne dazu einladen: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/155
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und außerdem kann man auch einige tolle Rezepte von anderen Foodbloggern entdecken.

    leckere Grüße
    Isabell

  2. Hallo Jadranka,
    Das klingt ganz toll & muss dringend nachgemacht werden – ich liebe nämlich Zwetschgen und bin immer auf der Suche nach Rezepten, damit die Saison auch abgesehen vom klassischen Kuchen voll ausgenutzt werden kann… 😉

    <3-liche Grüße,
    Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.