Solero Dessert

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr Solero-Eis? SO fruchtig und cremig… hmmmm 🙂 Mein heutiges Dessert schmeckt genauso, nur dass es als Dessert daherkommt und statt am Stiel in einem Glas serviert wird! Das Wetter ist zurzeit trotz Herbst noch immer herrlich sommerlich, da passt dieses Rezept perfekt. Es ist schnell zubereitet und schmeckt himmlisch! Ich habe es von einer guten Freundin bekommen und teile es gerne mit euch!

Zutaten für etwa 6 Gläser:

  • 1 Dose Aprikosen oder Pfirsiche (480g Abtropfgewicht)
  • 500g Vanillejoghurt
  • 400ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500ml Maracujasaft
  • 2 Pck. Vanillesoße ohne Kochen (für je 250ml Flüssigkeit)

Zubereitung:

Zuerst Aprikosen oder Pfirsiche in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Etwa 3 Aprikosenhälften beiseite stellen, den Rest klein schneiden und auf 6 Gläser verteilen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Vanillejoghurt zugeben und alles kurz verrühren. Die Creme über die Aprikosen geben. Maracujasaft und Vanillesoßepulver mischen, 1 Minute mit einem Schneebesen rühren, bis es dicklich geworden ist und dann auf der Joghurt-Sahne-Creme verteilen. Das Dessert über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren jedes Glas mit einem Aprikosenstück und Minzblättern dekorieren.

Ich besitze dieses Rezept schon lange und habe es auch schon unzählige Male zubereitet – aber jetzt erst geschafft, zu verbloggen. Im Sommer könnt ihr frische Früchte nehmen statt denen aus der Dose. Und variieren könnt ihr natürlich auch!

Liebe Grüße
eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.