Schwarze Spaghetti mit Lachs in Tomaten-Sahnesoße

Hallo ihr Lieben!

Meine ganze Familie liebt Lachs, und wenn es bei uns Fisch gibt dann eben Lachs! Ich bin ja in zweierlei Hinsicht überzeugt: sowohl geschmacklich als auch von der unkomplizierten Verarbeitung. Der Preis kann ein wenig abschrecken, aber man gönnt sich ja sonst nichts 🙂 Ich kaufe Bio Lachs, weil er uns am besten schmeckt. Ich habe zum ersten Mal eine Pasta-Mahlzeit mit schwarzen Spaghettis zubereitet und war hin und weg. Die schwarze Farbe kommt vom Tintenfischextrakt, auch Sepia gennant, mit dem die Nudeln gefärbt werden. Schwarze Pasta ist ja eher ungewöhnlich, gilt als Spezialität und sieht zusammen mit Lachs und Soße fantastisch auf dem Teller aus.

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 500g Bio Lachs, frisch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 200ml Sahne
  • 150ml Milch
  • 1 gehäufter TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400-500g schwarze Spaghetti
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst den Lachs kurz unter kaltem Wasser abspülen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden (etwa 2x2cm große Würfel). In eine große Pfanne Butter und Öl geben und erhitzen. Lachswürfel hineingeben und etwa 5 Minuten unter Wenden anbraten.

Sahne und Milch dazu gießen und mit Gemüsebrühe, Tomatenmark und Salz und Pfeffer würzen. Noch mal kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Spaghetti nach Kochanleitung zubereiten, abgießen und kurz abtropfen lassen. Spaghetti auf dem Teller mit Lachs und Soße anrichten, nach Belieben mit frischen Kräutern dekorieren und servieren.

Wie ihr seht, ist dieses köstliche Gericht im Handumdrehen auf den Tisch gezaubert. Dazu passt zum Beispiel ein fruchtiger Tomatensalat.

Ich wünsche euch einen guten Apetitt!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.