Rhabarber-Bananen-Sahne-Dessert

Hallo ihr Lieben!

Die Rhabarberzeit dauert ja nur 3 Monate und ich versuche sie maximal zu nutzen um ganz viele neue Rezepte auszuprobieren! Es gab schon länger kein Dessert-Rezept auf meinem Blog und das möchte ich heute ändern! Dieses Dessert ist die ideale Lösung, um etwas Süßes zu zaubern ohne lange in der Küche zu stehen! Ihr werdet es lieben 🙂

Für 4 Personen braucht ihr:

  • ca. 500g Rhabarber
  • 4 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Orangenschale (z.B. von Dr. Oetker)
  • 2 EL Wasser
  • 2 1/2 Bananen
  • 125ml Sahne

Zuerst Rhabarber abziehen, in 1,5cm große Stücke schneiden und mit Zucker bestreuen. Etwa 15 Minuten stehen lassen, dann Vanillezucker, Orangenschale und 2 EL Wasser zugeben. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Eine Banane mit Hilfe einer Gabel zerquetschen, die zweite in Scheiben schneiden. Beides unter das kalte Rhabarberkompott mischen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Masse in die Dessertgläser geben und mit Bananenscheiben und Sahne dekorieren. Kalt stellen.

Das sieht velleicht nicht sooo gut aus aber schmeckt himmlisch!

Ich wünsche euch einen schönen Pfingstmontag!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.