Blätterteig-Kirsch-Tarte

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in den letzten Monaten sehr viele Rezepte ausprobiert aber schaffe es nicht, mehr als zwei pro Woche zu veröffentlichen. Zurzeit machen mein Mann und ich sehr viel im Garten (nach 15 Jahren ist es Zeit für manche Veränderungen!) und auch im Haus steht in der nächsten Zeit die Renoviereung von zwei Zimmern auf dem Plan. Die Zeit um Rezepte zu verbloggen nehme ich mir abends, und ganz oft sitze ich bis ein oder zwei Uhr nachts noch am Computer! Aber es macht mir auch nach 6 Jahren noch immer sehr viel Spaß, die Rezepte mit euch zu teilen und ich hoffe, dass es auch noch lange so bleibt 🙂 Heute habe ich eine Tarte aus Blätterteig und Kirschen für euch!

Für eine 26cm Tartenform braucht ihr:

  • 500g Kirschen, frisch oder 1 Glas Kirschen 680g (350g Abtropfgewicht)
  • 50g + 15g Butter
  • 1 Ei
  • 75g + 1EL Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote oder etwas gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 375g Magerquark
  • 100ml Milch
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 1 Pck. Blätterteig

Zubereitung:

Zuerst frische Kirschen waschen und entsteinen. Die aus dem Glas auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 50g Butter schmelzen. Ei, 75g Zucker, Vanillemark oder gemahlene Vanille und Salz mit einem Mixer cremig rühren. Quark, Milch und Puddingpulver verrühren und dann unter die Zucker-Ei-Mischung rühren. Danach die flüssige Butter dazugeben und weiter rühren.

Die Tarteform mit Teig auslegen. 15g Butter schmelzen lassen, dann den Blätterteig damit einpinseln und mit 1EL Zucker bestreuen. Die Quarkmasse darauf geben und die Kirschen darüber verteilen (etwas andrücken!). Tarte im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Ober/Unterhitze) etwa 30 Minuten hellbraun backen. Auskühlen lassen. Vor dem Servieren die Tarte nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Die Tarte kam bei unseren Gästen sehr gut an. Ich habe noch einen Becher Sahne (200ml) steif geschlagen und dazu gereicht.

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.