Omas Schokoladenpudding mit Sahne und Johannisbeeren

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schonmal selbst Pudding gemacht? Ist gar nicht schwer und schmeckt viel besser als das gekaufte Pulver! Ich bin mal zufällig auf ein Rezept gestoßen, das mir sehr gut gefallen hat und seitdem gibt es bei uns nur noch selbstgemachten Schokopudding 🙂 Pudding weckt bei mir Kindheitserinnerungen – an Oma Marija, die diese Köstlichkeit immer in ihrer kleinen gemütlichen Küche auf dem alten Stangenherd gezaubert hat! Und zum Schluss hat sie den Pudding wunderschön und nur für mich mit Erdbeeren oder Johannisbeeren aus dem Garten dekoriert! Heute habe ich also das Rezept für Großmutters Schokoladenpudding für euch, leider nicht von meiner Oma, aber (fast) genauso lecker!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 EL Kakao
  • 20g Zartbitterschokolade
  • 500ml Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 40g Speise- oder Maisstärke
  • 40g Zucker

Und noch:

  • 200ml Sahne
  • Johannisbeeren oder Früchte nach Wahl
  • Minzblättchen

Zubereitung:

Zuerst alle Zutaten und die Servierschalen oder Gläser bereitstellen. Schokolade klein schneiden. Von 1l Milch etwas abnehmen, Stärke und Kakao reingeben und glatt rühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker mischen, in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Das angerührte Kakao-Stärke-Gemisch dazugießen und unter ständigem Rühren einen dicken Pudding kochen. Vom Herd nehmen und Schokolade einrühren.

Den heißen Pudding auf vier Schalen oder Gläser verteilen. Nach Wunsch mit Frischhaltefolie abdecken um zu verhindern, dass Haut entsteht. Ich mache das extra nicht, weil wir alle die dicke Puddinghaut lieben und uns über sie besonders freuen! Pudding vollständig auskühlen lassen.

Vor dem Servieren Sahne steif schlagen und den Pudding mit Sahnetuffs, Johannisbeeren und Minzblättchen dekorieren.

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.