LECKER: Erbsen-Kartoffelsuppe mit Bärlauch

In diesem Artikel nutze ich Produkte, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mehr dazu lest ihr hier.

Am vergangenen Samstag kam die dritte Ausgabe meines Lecker-Probeabos und diesmal bin ich wirklich begeistert! Die Rezepte sind so toll, ich konnte mich kaum entscheiden was zuerst gebacken oder gekocht werden sollte. Da wir aber eine Vegetarierin in der Familie haben, habe ich mich dieses Mal für eine Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Bärlauch und Creme fraiche entschieden. Ihr Lieben, die Suppe ist der Hammer!

IMG_1402
Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 300g Kartoffeln
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 l Wasser
  • 500g TK Erbsen
  • 1 Bund Bärlauch
  • 3 EL Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Lauchzwiebeln putzen, waschen und grob schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Öl i einem großen Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Kartoffeln darin anbraten. Wasser und Brühe zugießen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gefrorene Erbsen zugeben, wieder aufkochen lassen und ca. 5 Minuten weiterköcheln.

IMG_1401

Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Suppe fein pürieren, Bärlauch und Creme fraiche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker abschmecken und heiß servieren.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Lecker Redaktion für das Probeabo! Die erste Ausgabe hatte mich nicht ganz überzeugt, aber mittlerweile bin ich mir sicher dass ich mir die Zeitschrift auch zukünftig mal kaufen werde.

Hiermit verabschiede ich mich dieses Mal von euch!

Liebe Grüße,
eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.