Gefüllte Zucchini in Zitronensoße

10537_385540618221399_1660167547_nZutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g gekochter Schinken
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Zweige Thymian
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 Zucchini
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 250ml Geflügelfond aus dem Glas
  • 400g Creme fraiche
  • 200ml Sahne
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 Prise Zucker


Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Schinken kurz darin dünsten und vom Herd nehmen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Zweigen streifen. Das Hackfleisch in die Zwiebel-Schinken-Mischung geben, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Zucchini waschen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel aushöhlen, so dass ein etwa 1,5cm dicker Rand bleibt. Das ausgelöste Fruchtfleisch grob hacken. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchinihälften auf beiden Seiten kurz anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zucchinifleisch und Petersilie im Öl unter Rühren 3 Minuten braten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Zucchinihälften mit der Hackfleischmasse füllen und nebeneinander in die Form stellen. Den Geflügelfond angießen. Creme fraiche über die gefüllten Zucchini verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 Minuten schmoren. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Zucchini herausheben und im abgeschalteten Backofen warm halten. Den Schmorsud durch ein Sieb in einen Topf umgießen. Sahne zufügen und auf die Hälfte einkochen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zu den Zucchini reichen. Mit Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.