Erdbeer-Vanille-Blume

Hallo ihr Lieben!

Ostern 2019 unterscheidet sich für mich von den Osterfesten der vergangenen Jahre. Wir sind bei meiner Tochter zu Besuch und ich kann mich zurücklehnen und genießen. Normalerweise mache ich Zuhause einen Osterbrunch für die ganze Familie mit vielen süßen und herzhaften Sachen. Dieses Mal habe ich „nur“ einen Kuchen gemacht, der optisch und geschmacklich aber etwas ganz besonderes ist: eine Torte in Blumenform als Highlight auf jedem Ostertisch – die erdbeerig-vanillige Creme harmoniert gut und ist sehr lecker im Geschmack.

Für den Teig braucht ihr:

  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Orangenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250g Naturjoghurt
  • 120ml Öl
  • 2 Eier
  • 2 EL Orangensaft

Für den Belag:

  • 150g frische Erdbeeren

Und noch:

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Orangenzucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Dann Joghurt, Öl, Eier und Orangensaft zugeben und mit einem Schneebesen vorsichtig glattrühren. Die Masse in eine Silikon-Blumenform (meine ist von Dr. Oetker) geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und auf einen Servierteller oder eine Tortenplatte stellen.

Für den Belag Erdbeeren waschen, in dünne Scheiben schneiden und damit den Kuchen belegen. Wenn ihr eine andere Form benutzt, könnt ihr den Kuchen z.B. einmal durchschneiden und dann mit Erdbeeren belegen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Für die Creme die QimiQ Sahne-Basis Whip Vanille zum Aufschlagen zubereiten, in einen Spritzbeutel geben und rund um die Erdbeer-Scheiben spritzen. Über die QimiQ-Produkte habe ich schonmal geschrieben (hier), da gibt es mehr Infos.

Meine Blumen-Torte schmeckt am besten frisch, aber das ist eigentlich auch egal: Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es gar nicht erst bis zum zweiten Tag schaffen wird 😉

Frohe Ostern ihr Lieben!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.