Boston Cream Pie

Quelle:Wohnen & Garten,September 2008

 

Zutaten

Für die Füllung:
  • 475ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 60g Mehl
  • 30g Butter
  • 1 Vanille-Aroma

Für den Kuchen:

  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 180g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 1 gestr.TL Backpulver
  • 3o ml Milch oder Wasser

Für den Schokoladenguss:

  • 30g Zartbitterschokolade
  • 45ml Sahne
  • 1 TL Wasser
  • 80g Zucker
  • Schlagsahne zur Verzierung


 

 

 

 

 

Zubereitung Füllung:
Milch aufkochen und abkühlen lassen. Eier aufschlagen, Mehl und Zucker vermischen und zugeben. Die warme Milch zufügen. Auf einer Herdplatte bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen und sobald die Mischung zu kochen beginnt, die Butter zugeben. Die Creme kochen bis sie eindickt. Topf vom Herd nehmen, Vanille-Aroma zugeben und gut vermischen. Creme kühl stellen.

Zubereitung Kuchen:
Ofen auf 180°c vorheizen. Eine 24cm Durchmesser Tortenform nehmen, mit Backpapier auslegen. Mehl und Backpulver vermischen, Eier trennen. Eiweiße steifschlagen. Eigelbe schlagen, Zucker zugeben. Milch oder Wasser zufügen, dann die Mehl-Backpulver-Mischung und am Ende das steifgeschlagene Eiweiß. Die Masse teilen, unter eine Hälfte 1 EL Kakaopulver rühren, beide Hälften nacheinnander 20 min. backen und auskühlen lassen. Den dunklen Boden in eine Springform legen, mit der Creme bestreichen und mit dem hellen Boden abdecken.

Zubereitung Schokoladenguss:
Schokolade schmelzen, Sahne und Wasser zugeben und zum Schluss den Zucker, bis er sich gelöst hat. Die heiße Schokolade von der Mitte aus auf die Torte gießen. Mit Schlagsahne verzieren und kühl stellen.

2 thoughts on “Boston Cream Pie

  1. Diese Torte habe ich am letzten Wochenende gebacken. Ich konnte mir nicht richtig vorstellen wie sie schmecken würde – aber sie ist superlecker! Allerdings hatte ich ein bisschen Probleme mit dem Kuchenteig. Ich fand ihn etwas zu trocken… Aber wie gesagt, er war echt lecker.
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte 😉
    LG Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.