Topfkranz oder: Herzlich Willkommen, Herbst!

IMG_8617Ich liebe was ich mache und ich mache es mit ganz viel Liebe…

Gestern war der Tag wieder mal zu kurz! So viele Sachen standen auf der To-Do-Liste und ein paar habe ich auch geschafft, wie diesen Topfkranz. So kann ich euch heute zeigen, wie man einen Kranz mit kleinen Tontöpfen basteln kann. Es ist total einfach, relativ schnell zu machen und sehr schön wie ich finde. Die Idee habe ich in der Zeitschrift Landkind gesehen, sie stammt von Dekoherz. Von allem ist der Kranz praktisch weil man ihn immer neu dekorieren kann:

  • im Frühling mit Frühlingsblumen, bunten Eiern, kleinen Vögel oder Hasen aus Holz und mit allem was man schön findet
  • Im Sommer mit allem was die Natur so hergibt, also vor allem tolle Blüten!
  • Im Herbst, wie ich das gemacht habe, mit Tannenzapfen, Nüssen, Heidepflanzen, Dahlienblüten…
  • Im Winter naturlich mit bunten Kugeln, Tannenzweigen, Engelchen

… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

IMG_8609Jetzt aber – Man braucht: einen Strohkranz, Moos, Basteldraht, Tontöpfe in verschiedenen Größen, eine Heißkleberpistole und Deko nach Wunsch.

IMG_8607Zuerst muss man den Strohkranz mit dem Moos „ummanteln“, am besten mit Basteldraht.

IMG_8608Jetzt ist die Hälfte der Arbeit schon getan!

IMG_8614

Dann werden die Tontöpfe befestigt. Ich habe die kleinen mit der Heißkleberpistole drauf geklebt und die größeren mit Draht fest  gemacht, weil sie vor allem mit Erde und Pflanze befüllt schon schwer sind.

Und wisst ihr was? Das wars schon fast! Zum Schluss noch dekorieren – fertig!

Ist der nicht schön oder ist der nicht schön! 🙂 Und weil das so ist, hier noch ein Bild…

IMG_8618

Viel Spass beim Nachmachen 🙂

Liebe Grüße
Jadranka

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.