Tagliatelle mit Garnelen und Feta in Sahnesoße

Meine Familie liebt ja Pasta, in allen Variationen. Wenn die Kids mal bestimmen dürfen, kommen Nudeln, Pizza oder Lasagne dabei raus. Na gut, das heutige Rezept war für die Kids nicht der Knaller – es lag wohl an den Garnelen – aber dafür hat es meinem Mann und mir umso besser geschmeckt 🙂 Wenn es mal schnell gehen muss, bitte sehr:

IMG_0208

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 1 Pck. Tagliatelle oder andere Nudeln
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 200ml Sahne
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Pck. TK Garnelen
  • 1 Pck. Feta-Käse

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen, hineinpressen und kurz dünsten. Garnelen auftauen, mit der Sahne zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles 10 Minuten köcheln lassen. Feta in Würfel schneiden. Nudeln abgießen und auf den Tellern anrichten. Feta-Würfel zur Soße geben, umrühren und über die Nudeln geben. Sofort servieren.

IMG_0207

Bis zum nächsten Mal!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.