Steinpilz-Ragout

Hallo ihr Lieben!

Wie versprochen habe ich für euch noch ein Steinpilz-Rezept und das ist auch das letzte in diesem Jahr. Ich hatte noch nie Gelegenheit, so viele verschiedene Rezepte mit Steinpilzen auszuprobieren und bin Mutter Natur sehr dankbar dafür 🙂 Das Gericht kann man auch sehr gut mit anderen Pilzen zubereiten z.B. mit braunen Champignons – und die findet man immer im Supermarkt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Schweineschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 150g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 700g frische Steinpilze
  • 250ml Gemüsebrühe, fertig gekocht
  • 200ml Sahne
  • 2 EL Petersilie
  • 1x Bratensaft-Packung

Zubereitung:

Die Schnitzel waschen, trockentupfen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel pellen und ebenfalls würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Fleischwürfel zugeben und unter ständigem Rühren etwa 15 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern, auf einen Teller geben und beiseite stellen.

In der Pfanne Butter schmelzen lassen, zuerst gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch und dann Schinkenwürfel reingeben und kurz anbraten.

Steinpilze mit einer Bürste oder einem Feuchttuch putzen und in etwa 2x2cm große Stücke schneiden. Pilzstücke mit in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Wenden so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist (etwa 10-15 Minuten).

Das Ganze mit Sahne und fertig gekochter Brühe ablöschen, salzen und pfeffern.

Petersilie zugeben und unterrühren.

Bratensaft ebenfalls zugeben, einen Deckel aufsetzen und 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die angebratenen Fleischwürfel zugeben und noch 2 Minuten garen. Als Beilage zum Steinpilzragout passen Petersilienkartoffeln.

Guten Appetit!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.