Ostertrend 2022: Eierkranz

Hallo ihr Lieben!

Ich habe es auch getan: ich habe den absoluten Instagram-Trend „Eierkranz“ nachgemacht! Es gibt Versionen mit echten Eiern und solche mit Plastik- oder Pappmaché-Eiern. Ich habe mich für echte entschieden, obwohl sie natürlich zerbrechlich sind und sehr vorsichtig bearbeitet werden müssen. Ich liebe Naturdeko und finde den Kranz mit echten Eiern viel hübscher! Bestückt mit Blumen, wie z.B. Stiefmütterchen, Traubenhyazinthen, Narzissen und kleinen Wachteleiern, Federn und Kätzchen ist er etwas ganz besonderes und ein richtiger Hingucker auf jedem Ostertisch 🙂

Ihr braucht dafür:

  • Eier
  • eine Heißklebepistole
  • Deko: Blümchen, Federn, Wachteleier, Kätzchen, usw.

Und so wirds gemacht:

Das Ei vorsichtig oben öffnen, den Inhalt für einen Kuchen oder etwas anderes benutzen, das Ei vorsichtig waschen und zum Trocknen 1-2 Stunden stehen lassen. Dann die Eier mit der Heißklebepistole vorsichtig zu einem Kreis zusammenkleben, ein paar davon mit ein bisschen Wasser befüllen und mit frischen Blumen, Federn, Wachteleiern oder nach Wunsch bestücken – fertig.

Auch Moos, Schleierkraut oder Trockenblumen sind zum Füllen gut geeignet. Etwas aufwändiger ist die Version, bei der Erde in die Eier gefüllt wird und sie mit Kresse oder kleinen Pflanzen bepflanzt werden. Ihr könnt den Eierkranz auch in eine Schale stellen und in der Mitte eine Kerze platzieren. Falsch machen könnt ihr jedenfalls nichts – aber ihr bekommt eine originelle und hübsche Tischdeko für euren Ostertisch.

Der Eierkranz ist ein Highlight und mit etwas Glück könnt ihr damit jedes Jahr euren Ostertisch schmücken.

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.