Klopapierrollen-Kranz

IMG_8424Ich weiß, es klingt ganz komisch aber es ist, wie ich finde, eine ganz süße Idee und noch dazu kostet es fast nichts! Als ich die Idee irgendwo (ich weiß nicht mehr wo) gesehen hatte, wusste ich, dass ich das nachmachen und mit euch teilen muss. Alles was ihr dazu braucht sind leere Klopapierrollen (die sammeln sich mit der Zeit), Farben, Pinsel und Kleber. Man kann alle Farben nehmen – Acrylfarben, Ölfarben, Wasserfarben… und da mein Mann Hobbymaler ist, habe ich seine Ölfarben benutzt und es hat wunderbar geklappt!

IMG_8336

Die Rollen mit einem Bleistift in 5 gleich breite Teile teilen und diese mit einer Schere ausschneiden. Das bedeutet aus jeder Rolle kriegt man 5 Blütenblätter, die dann 1 Blüte bilden.

IMG_8411

Insgesamt habe ich 8 Rollen gebraucht, aus denen ich 8 Blüten gebastelt habe. Als Farbe habe ich Türkis gewählt – weil das so gut mit dem Weiß-Lila in unserem Esszimmer zusammenpasst. Das mit dem Einfärben war dann schon eine kleine Sauerei, aber die Finger kann man waschen und damit hat sich das schnell erledigt! 🙂

IMG_8413

Nach dem Färben die Blütenblätter zusammen kleben.IMG_8415 Ich habe einen Holzkleber benutzt, der trocknet schnell und hält super.IMG_8423Zum Schluss die Blüten zusammen kleben und – fertig! Den Kranz habe ich noch mit weißer Farbe bepinselt (nur an manchen Stellen, um diesen Schabbylook hin zu kriegen). Sieht gut aus-oder?

Ich wünsche euch einen schönen Abend und liebe Grüße!
Jadranka

5 thoughts on “Klopapierrollen-Kranz

  1. Pingback: 5 Ideen für das Basteln mit Klopapierrollen - kreativLISTE

    • Liebe Martina, vielen Dank, ich freue mich sehr dass ihr Spaß mit meinem Kranz habt 🙂 Was ich euch noch empfehlen kann sind die Beton-Gugl (hier), die Gläser im Wollmäntelchen (hier) oder in der Vorweihnachtszeit einen hübschen Adventskalender (hier)! Ich hoffe ihr könnt etwas damit anfangen und habt auch weiterhin Freude am Basteln und Werken 🙂 Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar zu Martina Saul Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.