Ich bin in meiner Lieblingszeitschrift!

Hallo ihr Lieben!

Schon mehr als einmal habe ich hier erwähnt, dass ich ein großer Fan der Zeitschrift Kochen & Genießen bin – in meinem Haus stapeln sich unzählige Exemplare. Ich hätte mir nie träumen lassen, einmal selbst darin zu erscheinen, doch TADA: ich bin drin! 🙂 Heute gibt es also mal kein Rezept von mir, sondern die Story hinter der Story:

Dieser Blog ist für mich ein Hobby. Ich schreibe hier für diejenigen, die Freude an meinen Rezepten, Deko- und Bastelideen haben und freue mich über jeden Kommentar und Like. In Cuplovecake steckt viel Zeit, Schweiß und Liebe und ich bin froh, das seit sechs Jahren so durchziehen zu können. Umso mehr freut es mich natürlich, wenn andere auf den Blog aufmerksam werden und er es schafft, inmitten von tausenden Back- und Kochblogs aufzufallen. Als also eine Anfrage meiner Lieblingszeitschrift eintrudelte, ob ich nicht ein Rezept einreichen möchte, da war ich völlig baff. Und brauchte nicht lange, um zu überlegen!

Vier Rezepte schickte ich ein und wartete gespannt auf die Antwort. Für den Spätsommer und Herbst passten meine Hörnchen mit selbst gemachter Pflaumenmarmelade gut und wurden ausgewählt. Das füllt aber keine Doppelseite, also führte ich mit einer Mitarbeiterin der Redaktion ein Telefoninterview und plauderte über dies und das 🙂

Meine Hörnchen und die Marmelade wurden nachgebacken und fotografiert und ich finde es sowohl fabelhaft als auch seltsam, dass eines meiner Rezepte von Profis gebacken und inszeniert wurde (und sie überzeugen konnte!). Das Ergebnis ist natürlich wunderbar!

Mir als Werder Bremen Fan ging das Herz auf, als sogar mein Sweet Table abgedruckt wurde! 🙂

Ok, das Foto von mir hat meine Tochter geschickt, und an den Elefantenpopo im Hintergrund musste ich mich erstmal gewöhnen 😀

In so vielen Jahres des Bloggens gab es Höhen und Tiefen, und manchmal verließ mich fast die Motivation. Ein eigenes Backbuch wäre für mich der ultimative Höhepunkt – wie für sicher alle Backbloggerinnen und -blogger. Aber diese Veröffentlichung in meiner „Stamm-Zeitschrift“ bedeutet mir sehr viel und füllt die Motivationsakkus auf jedenfall für eine ganze Weile 🙂

Schnappt euch noch schnell eine Ausgabe! 🙂

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.