DIY Adventskalender: Mit Liebe Freude schenken

Ich finde ja, Adventskalender gehören zu den süßesten Bräuchen in der Vorweihnachtzeit. Was gibt es schöneres, als seinen Liebsten 24 Mal eine Freude zu machen. Bis jetzt hatten wir immer gekaufte Adventskalender. Die Kinder haben Kalender von Playmobil oder Baby Born gekriegt, wir Erwachsenen Schokolade. Mittlerweile sind die Kinder aber aus dem Alter raus, und selbst Gemachtes ist sowieso immer viel schöner und persönlicher. Dieses Jahr habe ich mich also auf den Weg und an die Arbeit gemacht und präsentiere euch meinen ersten selbstgemachtes Adventskalender:

IMG_9741

Das braucht ihr:

  • 24 Papier Tütchen, weiß oder braun (ich habe meine bei Depot gekauft)
  • 24 Metallklammern, Büroklammern oder Klammern aus Holz
  • Zahlenaufkleber oder Kärtchen
  • selbstklebendes Spitzenband (Depot)
  • 24 kleine Geschenke, Sprüche, Süßigkeiten usw.

IMG_9725Ich habe mich für braune Papiertüten entschieden, ihr könnt aber auch weiße nehmen. Gefunden und gekauft habe ich sie bei Depot – 3,99€ für 24 Stück. Sie eignen sich sehr gut für allerlei Kleinigkeiten.

IMG_9751Wunderschöne Zahlenanhänger fand ich in einem Buchladen, man kann sie aber natürlich auch selbst basteln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Mit einem Bäckergarn in rot-weiß habe ich sie an die Tütchen gebunden und mit den Klammern fest gemacht.

Um die kleinen Päckchen noch schöner zu machen, habe ich selbstklebende Papierspitze seitlich angebracht – fertig!

IMG_9742Arrangiert habe ich alles auf dem Sideboard im Ess- und Wohnzimmer. Die Tapete in Holz-Optik und die zwei weißen Holzsterne passen farblich sehr gut.

IMG_9745…dazu noch ein bisschen Schnickschnack wie diese Eule aus Bauernsilber…

IMG_9750…einem süßen Vögelchen…

IMG_9747…und einem Ilexzweig, an dem ein silberfarbener Schlittschuh ruht. Nun ist mein Adventskalender bereit, der Familie das Warten auf Weihnachten zu verkürzen.

IMG_9743Nächstes Jahr werde ich meine Liebsten mit einem kulinarischen Adventskalender überraschen – aber pssst! Das bleibt unser Geheimnis 😉

Macht’s euch gemütlich!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.