Cheesecake-Kirsch-Muffins

Hallo ihr Lieben!

Die wundervollen kleinen Küchlein von heute sollten schon längst verbloggt sein, aber ich hatte sie schlicht und einfach vergessen! Ich weiß nicht, ob es allen Foodbloggern so geht, aber mir passiert es ganz oft dass ich etwas backe und fotografiere, aber dann nicht die Zeit habe es sofort zu verbloggen – nach ein paar Wochen (oder Monaten) weiß ich dann manchmal nicht mehr genau wie das Dessert o.ä. heißt und woher ich das Rezept hatte 😀 Manchmal muss ich über mich selbst lachen, weil ich Rezepte in petto habe, die schon ein paar Jahre alt sind und noch immer darauf warten, verbloggt zu werden. Meistens erweist sich mein Gedächtnis aber als ganz gut und ich schaffe es, die Gerichte auch nach so langer Zeit zuzuordnen 😀

Zutaten für etwa 20 Stück für den Boden:

  • 150g Butterkekse
  • 70g Butter

Für den Belag:

  • 500g Sahnequark
  • 120g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schale von 1 Bio Zitrone
  • 3 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • ca. 250g Kirschen oder Himbeeren, Blaubeeren, etc.

Zubereitung:

Zuerst Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen. Kekse grob zerkrümeln, mit der flüssigen Butter mischen und gut verrühren. Masse in die Papierförmchen (die etwas festeren sind besser als die einfachen aus Papier!) geben und etwas andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober/Unterhitze) 5 Minuten vorbacken, herausnehmen und abkühlen lassen.

Für den Belag Sahnequark, Zucker, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale mischen und cremig aufschlagen. Eier einzeln zugeben und unterrühren. Zum Schluss Speisestärke darüber sieben und unterheben. Keksboden mit der Quark-Eiercreme (nicht zu voll!) bedecken und ein paar entsteinte Kirschen (Himbeeren oder Blaubeeren) rein drücken.

Cheesecake-Kirsch-Muffins für etwa 30 Minuten (bei gleicher Temperatur) nochmal in den Ofen schieben. Herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Die Küchlein sehen fantastisch aus und schmecken auch so, aber probiert es einfach selbst!

Schönen Sonntag!

Eure Jadranka

2 thoughts on “Cheesecake-Kirsch-Muffins

  1. Die sind soo lecker, ich selbst mache sie auch wirklich gerne mit Kirschen und meine Freunde sind auch richtig begeistert davon! Letztens erst habe ich Ölteig Muffins gebacken, werde dein Rezept jetzt auch mal versuchen 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.