Blätterteig-Puddingtörtchen mit Himbeeren

Hallo ihr Lieben!

Braucht ihr etwas, um das Wochenende zu versüßen? Dann habe ich etwas köstliches für euch! Diese kleinen Törtchen bestehen aus Blätterteig und einer cremigen Puddingcreme. Dekoriert wird das Ganze mit frischen Himbeeren und etwas Puderzucker. Hört sich lecker an, oder? Ich kann euch versichern, dass die kleinen Schönheiten fantastisch schmecken – die Kombination aus Blätterteig, Pudding und Himbeeren ist unschlagbar 🙂

Für 12 Törtchen braucht ihr:

  • 1 Pck. Blätterteig (Rolle)

Für die Puddingcreme:

  • 250ml Sahne
  • 250ml Milch
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb

Und noch:

  • 12 frische, große Himbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zuerst Sahne und Milch (200ml) in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 50ml Milch, Vanillepudding, Zucker und Eigelb verrühren. Die Mischung zur kochenden Sahne-Milch-Mischung geben und unter ständigem Rühren erneut aufkochen. Dann in eine Schüssel umfüllen und lauwarm abkühlen lassen.

Blätterteig aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur etwas ruhen lassen. Dann auf der Arbeitsfläche entrollen, mit einem runden Ausstecher (oder einem Glas) etwa 12 Kreise (je 8cm) ausstechen, in die Mulden einer gefetteten Muffinform legen und etwas andrücken.

Die abgekühlte Puddingcreme mit einem Schneebesen gut durchrühren und in die Mulden füllen. Törtchen im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) oder 180°C (Umluft) ca. 20 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Himbeeren waschen, etwas abtrocknen und je eine auf die Törtchen setzen. Zum Schluss das Ganze mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Diese Blätterteig-Puddingtörtchen sorgen nicht nur für gute Laune, sie machen sich auch sehr gut bei jedem Kaffeekränzchen!

Eure Jadranka

2 thoughts on “Blätterteig-Puddingtörtchen mit Himbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.