Apfel-Zimt-Schnecken

Hallo ihr Lieben!

Zimtschnecken kennen wir nicht nur alle, wir haben sie sicher auch schon alle gegessen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der sie nicht mag 🙂 Am Sonntag war bei mir Backtag und es gab Zimtschnecken, mit Apfelstückchen! Hefeteig mache ich nicht so oft, aber er ist mir perfekt gelungen und die Schnecken waren ein Geschmackerlebnis!

Zutaten für den Hefeteig:

  • ca. 500g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Hefewürfel (42g)
  • 200ml Milch
  • 100g Butter
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 3 saure Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • Saft 1/2 Zitrone
  • etwa 1 TL Zimt

Für das Frosting:

  • 150g Frischkäse
  • 20g Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Milch
  • 50g weiche Butter

Zubereitung

Für den Teig zuerst Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Die Hälfte der Milch erwärmen, Hefe reinbröseln und mit einem Löffel kurz umrühren. An einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen. Aufgelöste Hefe in die Mulde geben. Butter, Eier und restliche Milch ebenfalls zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Für die Füllung Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. 1/2 Zitrone auspressen und den Saft über die Äpfel geben (damit sie nicht braun werden). Zucker und Zimt ebenfalls zufügen und alles gut verrühren.

Den aufgegangenen Hefeteig auf eine mit etwas Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und kurz verkneten. Dann mit beiden Händen kräftig auf die Arbeitsfläche werfen (und das ein paar Mal), damit das Kohlendioxid entweichen kann. Hefeteig zu einem großen Rechteck ausrollen (etwa 2cm dick), mit der Füllung belegen, von der langen Seite aufrollen und in 2cm große Stücke schneiden. Hefeschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzten (genug Platz dazwischen lassen), in den Ofen schieben und bei 175°C ca. 20 Minuten hellbraun backen. Kurz abkühlen lassen.

Für das Frosting Frischkäse mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Milch verrühren, weiche Butter zugeben und alles glatt rühren. Die warmen Schnecken mit dem Frosting bestreichen und genießen.

Ihr bekommt aus dem Teig etwa 20 große Apfel-Zimt-Schnecken. Bei mir war mehr als die Hälfte sofort nach den Backen weg, weil meine Kinder sie großartig fanden und nicht aufhören konnten zu essen. Ich muss zugeben, dass ich auch gleich zwei vertilgt habe 🙂 Nächstes Mal mache ich sie mit einer Quark-Himbeer-Füllung.

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.