Tutorial: Narzissen (Osterglocken)

Heute zeige ich euch wie man ganz einfach Narzissen aus Fondant modellieren kann. Da mein Garten zurzeit ein Meer aus gelben Narzissen ist und ich vor kurzem Geburtstag hatte, stand für mich schnell fest, dass auch auf dem Geburtstagskuchen die Narzissen nicht fehlen dürfen! Es war mein erster Versuch und ich finde der kann sich sehen lassen 🙂

IMG_1332Ihr braucht:

IMG_1333Zuerst mit einem Rolling Pin ein Stück gelben Fondant ausrollen. Dann mit dem Ausstecher das untere Teil der Narzisse ausstechen.

IMG_1336Mit einem Modellier Tool Ball die Blüte schön ausdünnen.

IMG_1339Aus einem kleinem Stück Fondant eine Kugel formen.

IMG_1341Wie auf dem Bild zu sehen ist, mit beiden Händen daraus einen Kegel formen.

IMG_1343Mit dem Tool Ball ein Loch in den Kegel bohren.

IMG_1347Um den Blütenkelch zu modellieren braucht ihr einen Modellier-Kegel in Sternform. Ganz vorsichtig auf dem Rand Muster machen und diesen dabei ein bisschen nach außen biegen – so sieht es schöner und natürlicher aus!

IMG_1352Den Kelch schließlich mit etwas Wasser auf den unteren Teil kleben und kurz trocknen lassen. Dann kommt die Pulverfarbe ins Spiel: Mit einem weichen Pinsel den Blütenkelch von innen bepinseln, über Nacht trocknen lassen – fertig.

IMG_1377Und so sah mein Geburtstagskuchen aus 🙂

Viel Spass beim Nachmodellieren!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.