Raffaello-Torte

Aus dem Buch „Mode Torten“ von Dr. Oetker

IMG_6099
Für den Rührteig:

  • 50g Kokosraspeln
  • 125g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • 100g Mehl
  • 2 gestr.TL Backpulver
  • 4 Eiweiß

Für den Belag:

  • 75g Aprikosenkonfitüre
  • 1 Dose Aprikosen (Abtropfgewicht 480g)
  • 18 Stücke Kokos-Konfekt
  • 600ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 30g Kokosraspel


Für den Rührteig die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker zugeben. Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit den Kokosraspel unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig in eine Springform (26cm) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für den Belag Konfitüre erwärmen und auf den Tortenboden streichen. Aprikosen abtropfen lassen. 2 Aprikosenhälften in Spalten schneiden und beiseite legen, die restlichen auf der Konfitüre verteilen. Einen Tortenring um den Boden legen. Kokos-Konfekt kleinschneiden. 500ml Sahne mit Sahnesteif schlagen, das kleingeschnittene Konfekt unterheben und die Creme auf die Aprikosen streichen. Torte kalt stellen. Den Tortenring entfernen. Die restliche Sahne steif schlagen.Die Torte damit verzieren und mit Kokosraspeln und Aprikosenspalten garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.