Pesto Zoodles

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr 3+3+3 Rezepte? Man nehme drei frische Zutaten, dazu drei Zutaten, die jeder ohnehin auf Vorrat hat, plus drei Gewürze. In knapp 25 Minuten ist das Low-Carb-Blitzgericht fertig und schmeckt leeecker! Ok, ich gebe zu dass ich anfangs skeptisch war – aber nach dem Probieren war ich sehr positiv überrascht 🙂 Das Wort Zoodles setzt sich aus Zucchini und Noodles (Nudeln) zusammen und ist die neue Low Carb Pasta Variante.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 600g Zucchini
  • 150g Parmesan, gerieben
  • 25g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Schnittlauch
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 75ml Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini waschen und mit einem speziellen Schneider (Spiralschneider!) in Zucchininudeln – Zoodles, schneiden. Knoblauchzehe abziehen und pressen. Knoblauch und Butter in eine heiße Pfanne geben, Zoodles zufügen und alles anbraten. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Schnittlauch, Parmesan, Thymian, Öl, Salz und Pfeffer mischen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Die Mischung zu den Zoodles in die Pfanne geben und kurz darin schwenken. Auf zwei Tellern verteilen, nach Wunsch mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Leckere low carb Zucchininudeln, perfekt für warme Sommertage!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.