Wolkentorte

979943_377775165664611_1408340799_oFür den Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 75g Mehl
  • 1 Pck. Soßenpulver Vanille-Geschmack zum Kochen
  • 1/2 gestrichene TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Dosen Mandarinenfilets (Abtropfgewicht je 175g)
  • 600g Creme fraiche oder Schmand
  • 2 Pck. Vanillezucker

Für den Belag:

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 500ml Sahne
  • 25g Puderzucker
  • 50g Getränkepulver Orange-Geschmack


Für den Biskuit Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Soßenpulver und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterrühren. Den Teig in eine Springform (26cm) füllen und in den vorgeheizten Ofen bei 180°C 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Anschließend den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumstellen.

Für die Füllung Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen. Creme fraiche oder Schmand mit Vanillezucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken, in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen und mit 2-3 EL von der Creme fraiche-Masse rühren. Mandarinen unterheben und die Masse auf dem Tortenboden verstreichen. Die Torte 1 Stunde kalt stellen.

Für den Belag Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne fast steif schlagen, Gelatine leicht ausdrücken, in einem Topf auflösen. Sahne weiter schlagen und die Gelatine langsam dazugießen. Puderzucker und Getränkepulver unterrühren und die Creme mit einem Teelöffel wolkenartig auf die Füllung verteilen. Die Torte nochmals kalt stellen. Nach Wunsch dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.