Schokoküchlein im Glas

IMG_8292Zutaten für 4 Weckgläser:

  • 120g Mehl
  • 120g Vanillejoghurt
  • 80g Zucker
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • 60g flüssige Butter
  • 30g Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40g Trocken-Pflaumen oder frische Pflaumen

Für die Glasur:

  • 7 EL Pflaumenmarmelade


Zubereitung:

Pflaumen in kleine Würfel schneiden. Schokolade haken. Gläser mit Butter bestreichen. Butter schmelzen. Zucker, Ei und Joghurt verrühren. Mehl und Kakao mischen, Backpulver, Salz und Natron zugeben und auch die gehackten Schokoladenstücke. Mit einem Mixer die Eier-Joghurtmasse unter die Mehlmischung rühren. Dann die flüssige Butter unterrühren. Zum Schluss die Pflaumenstücke unterheben. Schokoteig in die Gläser füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Glasur Pflaumenmarmelade erwärmen und dünn auf die Küchlein streichen.

Wenn man die süßen Küchlein verschenken möchte, dann sofort den Deckel drauf und verschließen. Es hält sich so ca. 14 Tage.

Liebe Grüße
Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.