Käsekuchen vom feinsten: Aprikosen-Quark-Kuchen

Mein Mann mag ja keinen Käsekuchen und auch mit diesem hier konnte ich ihn nicht überzeugen. Da bei uns aber die Mehrheitsmeinung zählt und es mir und den Kindern super geschmeckt hat, wird der Kuchen auf jedenfall wieder gebacken!:) Ich liebe Käsekuchen eh in jeglicher Form, mit und ohne Obst, und mein Mann kann mich nicht davon abhalten, dieser Liebe backend nachzugehen 🙂 Er kriegt dann halt was mit Schokolade, das mag ich meist nicht so – und schon sind alle zufrieden!

IMG_3565

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 360g Mehl
  • 180g kalte Butter
  • 120g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier

Für die Creme:

  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 100g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 500g Magerquark
  • 250g Sahnequark
  • 200g saure Sahne
  • Schale und Saft von 2 Bio Zitronen

Für den Belag:

  • 2 große Dosen Aprikosen
  • 6 EL Aprikosenmarmelade (nach Wunsch)

Für den Mürbeteig Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, Eier und Butter in Flöckchen rein geben. Alles gut verkneten, zuerst mit einem Mixer (Knethaken) und dann mit den Händen. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech drücken.

IMG_3562Für die Creme Eier, Eigelb, Zucker und Vanille cremig aufschlagen, weiche Butter zugeben. Beide Quarksorten und saure Sahne untermischen. Zum Schluss Zitronenschale und Saft zufügen. Quarkmasse auf den Teig geben und glatt streichen.

Für den Belag Aprikosen abtropfen lassen, in Spalten schneiden und auf der Quarkmasse verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen und nach Wunsch mit warmer Aprikosenmarmelade bestreichen. Vor dem Servieren Kuchen in beliebig große Stücke schneiden.

IMG_3569Der Käsekuchen ist super saftig und sehr fein im Geschmack. Abwandeln könnte man ihn mit Mandarinen stat Aprikosen, aber auch Kirschen würden gut passen. Dementsprechend kann man dann auch andere Marmelade verwenden.

Ich lege mich jetzt gemütlich aufs Sofa und genieße es einfach.
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.