Schillerlocken mit Mascarpone-Frischkäse-Marshmallowfluffcreme

Hallo ihr Lieben!

Für meine Gäste nur das Beste! Wir hatten gestern Besuch von guten Freuden und ich habe mir für den Kaffeetisch etwas besonderes ausgedacht! Kennt ihr Schillerlocken? Oder Schaumrollen, wie sie in Österreich genannt werden? Das ist ein tüten- oder rollenförmiges Gebäck aus Blätterteig, das mit einer Creme (süß oder herzhaft!) gefüllt wird. Die Original Schaumrollen werden mit einer Mischung aus Eiweiß und Puderzucker gefüllt, aber das mag ich nicht. Deswegen habe ich mir eine Creme ausgesucht, die uns allen geschmeckt hat. Ich benutze sie oft um meine Fondanttorten zu befüllen: eine Mascarpone-Frischkäsecreme mit Marshmallowfluff… lecker!

Für 12 Stück braucht ihr:

  • 1 Pck, Blätterteig (ca. 270g), aus der Tiefkühltheke

Für die Creme:

  • 250g Mascarpone
  • 200g Frischkäse
  • 100g Marshmallowfluff (amerikanische Schaumzuckercreme mit Vanillegeschmack)

Und noch:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zuerst Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten und kurz stehen lassen. Dann in 12 gleich breite Streifen (etwa 1,5cm) schneiden – von der längeren Seite aus. Die Schillerlockenformen (spitze Hütchen) mit Butter einfetten und jeden Blätterteigstreifen leicht überlappend um die Form wickeln. Die Enden der Blätterteigstreifen mit Wasser befeuchten, so halten sie besser und gehen beim Backen nicht auf. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C 10-12 Minuten hellbraun backen. Vorsichtig von den Formen herunter ziehen und auskühlen lassen.

Für die Creme Mascarpone, Frischkäse und Marshmallowfluff in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixer glatt rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und in die Schillerlocken füllen. Mit Puderzucker bestäuben… fertig! 🙂

Wie ihr seht, sind die Schillerlocken oder Schaumrollen gar nicht schwer zu machen, ihr braucht nur die Formen und etwas Fingerspitzengefühl zum Einfüllen. Jeder hat seine eigene Methode – ich spritze immer erst ein bisschen Creme rein, schiebe sie dann mit dem Stiel eines langen Dessertlöffels in die Schillerlockenspitze und befülle dann mit dem Spritzbeutel den Rest.

Schönen Sonntag euch allen!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.