Meine Ostercupcakes: Himbeer-Cupcakes mit Mascarpone-Frosting

Frohen Ostermontag ihr Lieben!

Von Karfreitag bis Ostersonntag waren ich und meine Familie in Bayern bei meiner ältesten Tochter. Das Wetter war wunderschön, sonnig und warm und so konnten wir draußen frühstücken bevor es dann weiter ging zu Kaffee und Kuchen bei Verwandten. Diese süßen Hasen-Cupcakes waren mein Beitrag zum Kaffeekränzchen, und hier für euch das Rezept:

IMG_1535Für 12 Stück braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für das Frosting:

  • 250g Himbeeren
  • 250g Mascarpone
  • 200ml Sahne
  • 50g Zucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und warmes Wasser schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker zugeben. Mehl, Speiestärke und Backpulver michen, mit einem Schneebeen vorsichtig unterrühren. Zum Schluss Eiweiß zufügen. Papierförmchen in eine Muffinform geben und den Teig rein füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Aukühlen lassen.

IMG_1532

Für das Frosting Himbeeren waschen und pürieren. Mascarpone mit Zucker vermischen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und mit dem Himbeerpüree in die Mascarpone unterrühren. Creme auf die Cupcakes spritzen und nach Wunsch dekorieren.

IMG_1539

Ich hoffe dass ihr schöne Feiertage mit euren Liebsten verbracht habt!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.