Lea macht Erdbeer-Bananen-Orangen Smoothie

Also ich liebe „die Königin der Beeren“, auch wenn sie botanisch gar keine Beere ist – die Erdbeere. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse und war ein beliebtes Heilmittel im 18. Jahrhundert. Der botanische Name Fragaria leitet sich vom lateinischen Wort fragare ab, was duften bedeutet. In meiner Sprache heißt sie jagoda, was in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens auch ein Mädchenname war. Letzte Woche habe ich mehrere Rezepte mit Erdbeeren ausprobiert, es gab eine Erdbeer-Mascarpone-Rolle und Erdbeer-Vanille-Kissen (die Rezepte werden bald verbloggt!), aber das heutige Rezept kommt von meiner Tochter Lea. Die Kinder in NRW haben schon Sommerferien und Lea hat sich fest vorgenommen, mehr zu backen. Sie besucht gerne ihre Freundin auf dem Bauernhof und nach dem letzten Besuch erzählte sie voller Freude, dass die beiden sich nach einem langen Spaziergang einen leckeren Smoothie zubereitet haben, den ich unbedingt probieren muss 🙂 Die tropischen Temperaturen draußen und drinne schrien sowieso nach einer Erfrischung, und so saßen wir im Garten auf der Hollywoodschaukel, tranken Leas leckeren Smoothie und quaschten über unsere Pläne für die Ferientage!

IMG_7766

Für vier Gläser braucht ihr:

  • 350g frische oder TK Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 500ml Orangensaft, kalt
  • 2 EL Honig (Lea hat meinen selbstgemachten Löwenzahnhonig genommen, das Rezept findet ihr hier)
  • Minze und ein paar frische Erdbeeren zum Dekorieren

Zubereitung:

Frische Erdbeeren putzen, waschen und für 1/2 Stunde in die Tiefkühltrühe legen. TK Erdbeeren ein wenig auftauen lassen. Die Banane in Scheiben schneiden, mit den Erdbeeren in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Orangensaft dazugeben und mit Honig süßen – fertig! Um es noch ansehlicher zu machen mit Erdbeeren und Minze dekorieren und servieren.

IMG_7777

Wir konnten es kaum erwarten, am Smoothie zu nippen sodass wir fast vergessen haben Fotos zu machen! Das war wie immer meine Aufgabe, der wunderschöne Garten diente wie so oft als Kulisse und mit ein paar liebevoll ausgesuchten Dekostücken war es gar nicht schwer tolle Fotos zu bekommen.

IMG_7765

Ich habe mir am nächsten Tag nochmal einen Smoothie zum Mittagessen gemacht, weil ich bei Temperaturen um die 40°C eh keinen richtigen Hunger hatte, und nur etwas leichtes und erfrischendes brauchte. Momentan macht der Sommer eine kleine Pause bei uns und ist es eher frisch und regnerisch. Am Wochenende kommt die Sonne aber wieder mit aller Kraft zurück, und spätestens dann wird wieder Smoothie gemacht!

Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße!
Eure Lea und Jadranka

2 thoughts on “Lea macht Erdbeer-Bananen-Orangen Smoothie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.