Eulen Cupcakes

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Wochen habe ich diese niedlichen Cupcake-Topper gebastelt – einfach so, weil ich Lust hatte irgendwas schönes zu machen. Man kann sie schön unter einer Glasglocke aufbewahren, bis sie zum Einsatz kommen. Und egal wo man derzeit hinschaut, überall sind Eulen: Auf Porzellanbechern, Tellern, Schürzen, als Deko aus Keramik, als Kissen, auf T-Shirts und Schmuck… einfach überall! Ich muss sagen, ich mag Eulen sehr gerne (und sie waren schon immer meine Lieblingsvögel :), und natürlich finden sich deshalb auch bei uns zu Hause an jeder Ecke Eulen. Mein liebstes Teil ist meine Eulen-Tasse, aus der der Kaffee einfach am besten schmeckt und die ich nicht mehr hergeben werde! Eigentlich plane ich seit längerem eine Fondanttorte mit Eulenmotiv, nun sind es aber zuerst die Cupcake-Topper geworden:

IMG_3370Für die Cupcakes braucht ihr:

  • 80g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 240g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 240ml Milch
  • 1 Pck. Raffaello Pralinen

Für die Sahne – Haube:

  • 200ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Cupcakes Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, Eier zugeben. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit Milch unterheben. Die Raffaello Pralinen klein schneiden und zufügen. Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 18-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

IMG_3372Für das Frosting Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und auf die Cupcakes spritzen. Die Eulen-Topper drauf und fertig sind die süßen Eulen-Cupcakes 🙂

Ich finde ja, die wären ein echter Hingucker auf jedem Geburtstagstisch, bei der Gartenparty oder vielleicht, nur in schwarz-weiß, auf einer Hochzeit?

IMG_3377 Um die Topper zu machen braucht ihr nur kleine Mengen an Fondant in den gewünschten Farben. Zuerst mit einem Ei-Ausstecher ein Ei ausstechen und das obere Drittel abschneiden, sodass eine Eulenform entsteht. Mit einem kleinen Herz-Ausstecher dann ein Herz ausstechen, und den unteren Teil so abschneiden dass er auf den Eulenkörper passt. Mit einem kleinen Blattausstecher oder freihändig Flügel ausstechen. Die Augen mithilfe einer Spritztülle (andere Seite) ausschneiden und zum Schluss ein paar kleine Blümchen machen. Alle Teile mit Zuckerkleber (Rezept hier) zusammen kleben. Die fertige Eule dann auf den Cupcake-Topper setzen – fertig! Meine Tochter fand sie so niedlich dass sie sich für ihren Geburtstag gleich welche in rot und türkis gewünscht hat.

Wenn ihr gerne mit Papier bastelt dann werden die Eulen ein Klacks sein, ist ja quasi das Gleiche, nur eben mit Fondant. Traut euch und berichtet gerne ob und wie es gelungen ist! Ich stehe euch mit Rat und Tat zur Seite 🙂

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.