Es duftet und schmeckt: Holunderblüten-Veilchengelee

Unser Garten ist derzeit ein Meer aus Veilchen und anderen Frühlingsblüten. Beim Stöbern im Internet bin ich dann auf dieses Rezept gestoßen und musste es einfach nachmachen. Veilchen sind neben Maiglöckchen meine zweitliebsten Blumen, aber ich habe noch nie versucht etwas damit zu backen oder kochen. Das ist also eine Premiere für mich!

IMG_1491

Zutaten Für ein kleines Gläschen:

  • 1 Handvoll Veilchen
  • 3 Blatt Gelatine
  • 250ml Holunderblütensirup

Zubereitung:

Zuerst Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Veilchenblüten vorsichtig waschen und mit einem Küchentuch abtrocknen. Holunderblütensirup leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und in dem Sirup auflösen. Gelee kurz abkühlen lassen, dann die Veilchen unterheben. Das Gelee in ein Glas geben und fest verschließen.

Schmeckt köstlich zu Desserts, Eis oder einfach aufs Brot 🙂

IMG_1495

Hiermit habe ich mir den Frühling ins Haus geholt, momentan ist es im Siegerland nämlich sehr kalt und ungemütlich!

Ich schicke euch ganz liebe Grüße!
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.