Emoji-Pie

Hallo ihr Lieben!

Ihr alle kennt und benutzt sie sicher: Emojis! Die kleinen Bildschriftzeichen ersetzen immer häufiger längere Begriffe und je nach Gesprächspartner findet manchmal schon ein großer Teil der Kommunikation durch Emojis statt. Aber: ihr könnt mit Emojis nicht nur eure Geühle ausdrücken oder witzige Tierbildchen schicken – ihr könnt auch Emojis backen! Beim Durchblättern der aktuellen Discounterprospekte bin ich auf dieses Rezept für einen Emoji Pie gestoßen und war Feuer und Flamme. Das wollte sofort nachgemacht werden. Ob es mir gelungen ist müsst ihr beurteilen 🙂

Zutaten für den Teig:

  • 350g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 8 EL kaltes Wasser
  • 100g Butterschmalz
  • 1 Ei
  • 12 EL Milch

Für die Füllung:

  • 500g Brokkoli
  • 250g Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 200g Räucherlachs
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50g schwarze Oliven

Für den Guss:

  • 4 Eier
  • 200ml Schlagsahne
  • 100g Gouda, gerieben
  • 1-2 EL Petersilie, getrocknet
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Und noch:

  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges ausrollen und Boden und Rand einer gefetteten Springform (28cm) damit auslegen.

Für die Füllung Brokkoli in Röschen zerteilen und waschen. Möhren schälen, waschen, in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, zusammen mit Brokkoli in kochendem Wasser 5 Minuten garen und gut abtropfen lassen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Eine Scheibe Lachs für die Verzierung beiseite legen und den Rest in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, das obere Grün entfernen und den Rest in Ringe schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Alles vermischen und auf dem Teig verteilen.

Für den Guss alle Zutaten mischen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Lachs-Gemüse-Mischung gießen. Den übrigen Teig in Springformgröße ausrollen und für das Emoji-Gesicht mit einem Messer einen Mund ausschneiden. Den Gesichts-Teig vorsichtig auf die Torte legen und die Ränder andrücken.

Ei verquirlen und das Gesicht damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten hellbraun backen. Herausholen und auskühlen lassen. Mit Schmand, Olivenstück, Cornichons und der Lachsscheibe (wie auf meinem Bild!) verzieren und servieren.

Na wenn das nicht mal was für Gemüsemuffel ist! Bei so einem einladenenden Emoji kann ja wohl niemand wiederstehen 😉

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.