Eine besonders leckere Möglichkeit, Lavendelduft zu konservieren: Lavendelsirup

Wie ihr wisst haben wir einen eher kleinen Garten, aber von Anfang an stand fest, dass er mediterran werden muss. Oleander, Wandelröschen und Granatapfel sollten bei uns einziehen… und natürlich Lavendel! Und zwar ganz viel davon! Lavendel gedeiht überall und kann auch Temperaturen von -20°C ohne große Probleme überstehen – eben ganz passend für unser raues Wittgensteiner Klima. Nun zieren also unzählige lila-farbene Schönheiten unseren Garten, die von Mai bis Oktober himmlisch duften, aber eben auch länger, wen man weiß wie man den Duft konservieren kann. In meiner Küche gab es dieses Jahr schon die ein oder andere Spezialität mit Lavendel und heute zeige ich euch eine weitere:

IMG_3742

Für ein kleines Fläschchen braucht ihr:

  • 150ml Wasser
  • 200g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • ca. 2 EL Lavendelblüten, frisch oder getrocknet

Zubereitung:

Wasser, Zucker und frisch gepressten Zitronensaft in einem Topf mischen, zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und Lavendelblüten zugeben. Bei Zimmertemperatur stehen lassen (am besten über Nacht). Am nächsten Tag den Sirup durch ein Sieb abgießen und in eine heiß ausgespülte Flasche füllen, sofort schließen und kühl und dunkel lagern.

IMG_3745 Der Geschmack ist so toll, dass ich mich dazu entschieden habe diesen Sirup ein mal im Sommer mit frischen und dann im Herbst mit getrockneten Blüten zu machen. Er eignet sich auch super als Mitbringsel für Familie oder Freunde! Vermischt mit Mineral- oder einfach Leitungswasser schmeckt der Sirup sehr erfrischend und riecht natürlich hervorragend! Raffiniert schmeckts auch in einem Glas Sekt oder Prosecco. Der Sirup ist leicht rosa gefärbt, was ich so schön fand dass ich es nicht für nötig hielt ihn mit Lebensmittelfarbe intensiver zu färben.

IMG_3748Bald mache ich das ganze noch mit Minze oder Zitronenmelisse, bin gespannt ob das auch so gut wird!

So, ich mache mir jetzt einen gemütlichen Abend und genieße mein Glas Sekt mit Lavendelsirup!

Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.