Apfel-Bauern-Torte

Diese Torte ist für richtige Apfelfans ein Muss! Ich habe schon einige Apfeltorten gemacht bisher, und die heutige gehört auf jedenfall in meine Top 10. Allein die Kombination aus knusprigem Boden und fruchtig-cremiger Füllung ist einen Versuch wert. Und dann noch geröstete Mandeln – yummi! Aber ich will euch nicht weiter auf die Folter spannen, hier das Rezept:

IMG_0237

Zutaten:

  • 100g + 1 EL weiche Butter
  • 150g + 50g + 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale 1 Bio Zitrone
  • 3 EL Zitronensaft
  • 5 Eier
  • 50g + 75g Creme double
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1kg säuerliche Äpfel
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30g Aprikosen-Konfitüre
  • 3-4 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

100g Butter, 150g Zucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren. 2 Eier unterrühren. 50g Creme double zugeben. Mehl und Backpulver mischen und darunterrühren. In eine Springform (26cm, gefettet und mit Paniermehl bestreut) streichen.

Äpfel schälen, entkernen und raspeln. Wenn sich dabei Saft gebildet hat, abtropfen lassen. Mit Zitronensaft mischen. 75g Creme double, 3 Eier, 50g Zucker und Vanillezucker verrühren und mit den Apfelraspeln mischen. Auf dem Teig verteilen und mit 2 EL Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 30-35 Minuten backen.

IMG_0240Konfitüre und 1 EL Butter erwärmen, auf den heißen Kuchen streichen. Bei gleicher Temperatur noch ca. 10 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen.

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Torte damit bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

IMG_0251

Ich habe die Torte mit Rama-Cremefine Vanille serviert und kann nur sagen: sehr empfehlenswert!

Süße Grüße 🙂
Eure Jadranka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.